Haustiere

Ab wann flügge genug?

» User #240 schrieb:

Bei uns im Reitstall ist ein Spatzenjunges aus dem Nest gefallen. Da wir weder genau wussten, wo das Nest ist noch da rangekommen wären (unterm Reithallendach), haben wir den Kleinen in einen Minikäfig gesetzt und er wird jetzt seit einer Woche von den Eltern gefüttert. So weit geht es ihm also gut. Meine Frage ist jetzt, ab wann wir ihn freilassen können? Der "Käfig" ist ein Eigenbau, was Besseres konnte ich bisher nicht auftreiben. Größe etwa so lang wie ein Schuhkarton und etwas über halb so breit. Also nicht so das Gelbe vom Ei, wobei er im Nest ja auch nicht so viel Platz hat...
Der Kleine hat schon viele Federn, man sieht aber auch noch gut die Haut und sie sind noch sehr flauschig. Wie muss er denn etwa aussehen, dass ich weiß, er hat eine Chance unseren Stallkatzen zu entwischen? Er flattert schon fleißig rum, aber richtig testen kann ers ja da drinnen auch nicht...