Haustiere

Suche Bauanleitung für Terra

» User #16612 schrieb:

Hallo an alle,
Es würde mich sehr erfreuen wenn ihr mir tips zum bau eines terras geben würden, da mir die terrarien aus Auktionshäusern zu teuer sínd icon_sad.gif .
deshalb *flehe* icon_pray.gif ich euch an das ihr mir bitte tips zum bau geben könt.
Grüße Mirco


» User #9966 schrieb:

Hallo Mirco

Was willst Du in dem Terra denn halten? Das ist vieleicht auch ausschlaggebend für den Bau!

LG, Schröte


» User #16612 schrieb:

HI schröte.
Hatte vor in dem Terra 2 Kornnattern zu halten.
ich dachte an eine Größe von ca.140x60-80x80(LxBxH)
Ich hoffe diese angaben helfen dir weiter mír tipps zu geben.
Gruß Mirco


» User #9966 schrieb:

Okay,

ich kenn mich mit Schlangen nicht aus, aber für ein Terra brauchst Du nur Holz, MDF-PLatten bspw., Teichfolie für unten und zwei Glasscheiben, die Du über eine Nut gegeneinander verschieben kannst! Am besten mit Schloss! Oben Löcher rein um die Technik zu befestigen... so in etwa müsste das funktionieren! Die Maße weisst Du ja am besten selbst!

Je nach dem wieviel Feuchtigkeit das Tier braucht muss man das Holz behandeln, damit es nicht schimmelt!

icon_wink.gif Schröte


» User #14057 schrieb:

Hi Mirco,
hatte paar Tage Problemchen mit meinem PC. Jetzt geht´s wieder.

Was Schröte schreibt, kannst Du so übernehmen. Nur die Teichfolie würde ich weg lassen. Wenn die Schlange darunter kriecht, dann könnte sie evtl. ersticken.

Da Du kein Feuchterrarium brauchst, reicht es, wenn Du das Becken innen mit Bootslack anstreichst (gut auslüften lassen), gibt´s in verschiedenen Farben im Baumarkt.

Zur Wärmedämmung sind dünne Korkplatten geeignet. Damit kannst Du Rückwand, Seitenwände und Decke bekleben. Am besten mit Ponal-Leim. Für Be- und Entlüftung kriegst Du fertige Teile im Sanitärbereich. Genügend dimmensioniert wählen, damit keine sog. Totpunkte entstehen, (das heißt, es gibt an einigen Stellen keine Luftzirkulation), das Becken riecht dann muffig.

Vielleicht schaust Du mal in das große Auktionsportal im Internet nach, weißt ja, fängt mit "e" an und hört mit "y" auf. Da kannst Du Dir unter " Tiere " auch paar Ideen holen

Was die Abmessungen betrifft betrifft: Wie gesagt, Kornnattern gehören zu den Kletternattern. Da sollte man eher hoch als breit bauen.

Hoffe, das hilft Dir,

LG Tom


» User #16612 schrieb:

Echt cool das ihr mir alle helft habe.
Freut mich echt...
Mit Grüßen Mirco

PS: Macht weiter so icon_wink.gif


» User #16709 schrieb:

Hi Mirco,

ich mach normalerweise eine Skizze, berechne alle Maße und kauf dann OSB-Platten, die bei Obi zurechtgeschnitten werden. Die Dicke sollte ca. 18mm betragen. Die halten auch Feuchtigkeit aus, da du bei Kornnattern ja auch sprühen solltest. Dann schraubst du die Platten zusammen. Vorne kommen einfach Glasscheiben auf Schienen rein. Luftlöcher bohrst du rein oder kaufst dieses verdammt teure Lüftungsgitter. Ja und dann wird unten noch mit Silikon der Boden abgedichtet. Mehr ist das nicht. Ist halt viel Präzisionsarbeit beim Berechnen der Glasscheibengrößen.

Wenn du Geld zuviel hast kannst du natürlich anderes Holz benutzen oder sogar ein Glasterrarium bauen. Dann würd ich dir aber empfehlen, ein Buch zu kaufen.
Holzterrarien sind aber keine große Sache. Ich hab sie immer allein gebaut.

Gruß, Stefan


» User #16612 schrieb:

HI steffan danke für deinen tipp.
welche Bohrerstärke verwendest du für die Luftlöcher?
Und wie viele macht man ca rein?
Und dann noch eins. Nur am besten ist doch wenn man vorne und oben luftlöcher reinmacht oder?
Viele Grüße Mirco


» User #16709 schrieb:

Hi Mirco,

die Lochstärke hängt ab, von der Größe der Futtertiere. Da du ja Kornnattern hast, kannst du ruhig 5mm oder so verwenden. Was auch anschaulich ist, sind richtig große Löcher von so 4cm Durchmesser. Da klebst du einfach ein wenig Gaze drauf.

Es müssen genug Löcher sein, damit Feuchtigkeit entweichen kann, immer frische Luft ist und es nicht stickig wird. Da gibt es keine direkte Faustregel. Du machst einfach vorne unten ein paar Reihen und oben dann richtig viel. Oben lieber mehr als zu wenig. Am besten auch einen 5 oder 10cm dicken Streifen Gaze (bei reptilica.de günstig zu erwerben).

Gruß, Stefan