Haustiere

Mutter gegen Bartagame!

» User #9966 schrieb:

Hallo Nutzi

Ich würde Dir auf jeden Fall den Gang zu einem Züchter empfehlen und die Bartagame dort kaufen. Diese Zoogeschäfte sind meist der letzte Sch... und was für einen Anfänger als super Beratung erscheint, entpuppt sich dann, wenn du dich selbst noch informierst, nach einiger Zeit als falsch und lediglich verkaufsfördernd.

Ein Züchter gibt Dir gerne Auskunft und Hilfestellung. Dort siehst Du auch, wie die Tiere im allgemeinen richtig gehalten werden sollten, nämlich nicht in Schauterrarien.

Wenn Du Züchter suchst, dann sag bescheid, ich geb Dir gerne Hilfestellung.

LG, Schroete


» User #15085 schrieb:

jettehh hat folgendes geschrieben::
Hi,

gratuliere, daß Du Deine Mutter herumbekommen hast. Ich habe sie aus Deinen Erzählungen auch immer so eingeschätzt, daß sie mit sich reden läßt.

Was Benji und Peanuts wohl dazu sagen werden?

LG Marion


Hallo Marion! *freu* *ganz lieb grüß* *wink*

@ Schroete: Ja stimmt schon, Züchter sind echt besser. Kannst du mir denn einen in Raum Hamburg/Schleswig-Holstein empfehlen? Ich hab mich jetzt dazu entschieden eine Zwergbartagame zu kaufen, weil die ienfach kleiner sind und ich sie süßer finde als soo große Tiere.


» User #15085 schrieb:

So ich hab mich nun endgültig für eine Zwergbartagame entschieden und hätte da noch ein paar Fragen:

1. Wie hoch sollte das Terrarium sein? Wegen den ganzen Lampen und so. Ich hab mal gelesen, dass es nicht so tief sein darf, weil das Terrarium dann überhitzt. Stimmt das? Wollte es eigentlich 120x80x90cm bauen ist das ok?

2. Weil ich ja selber bauen möchte, bin ich jetzt am überlegen welches Material am besten ist. Lieber Holz oder lieber Styropor? Und was nehm ich für den boden? Kann man da Plexiglas nehmen? Weil Holz saugt doch die Feutigkeit (Urin) auf, oder? Dann stinkt es doch!

3. Ist ein Sand-Lehm Gemisch oder normale Muttererde besser als Bodengrund?

4. Hab gelesen, dass die Zwergbartis nicht gern klettern, stimmt das? Also brauch ich keine Äste oder sonstiges? Und sie legen sich gerne in eine Schale Wasser?

Wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.


» User #9966 schrieb:

Terra so, dass oben befestigte Lampen mindestens einen Meter vom Boden weg sind.

Material: Holz, unten mit Teichfolie auskleiden. Also wie eine Wanne aus Folie unten rein. Belüftung nicht vergessen, am besten Lochblech oder ähnliches.

LG, Schröte


» User #15085 schrieb:

Hmm...ich glaube ich habe mir da mit dem selbstbauen etwas zu viel zugemutet. Das ist ganz schön kompliziert, auf was man da alles achten muss!

Was hälst du denn von diesem Exemplar aus dem Internet?

http://www.don-terrario.com/show_product.php?cPath=72&products_id=149


» User #9966 schrieb:

Sieht auch okay aus, aber der Boden unten besteht auch nur aus einfachen OSB-PLatten. Is die Frage ob die net irgendwann aufweichen!


» User #15085 schrieb:

Naja ich hab gelesen man kann den Boden und überhaupt auch die Wände mit Fliesenkleber wasserdicht machen...oder doch nicht?

Dann hab ich noch ne Frage. (Nerv ich dich?)*lol*
Ich hab gestern so eine Diskussion verfolgt wo es darum ging, ob das Tier auch mal raus darf ausm Terrarium...und da haben manche gesagt: Nein bloß nicht! Das ist nicht der geeignete Lebensraum und Bartagamen gehören nicht nach draußen (Garten) oder auf dem Arm! Und andere wiederum haben gesagt, dass sie ihre Bartagamen auch mal kurz in der Küche laufen lassen und sie auch draußen auf den Rasen setzten. Ist das jetzt ok, oder wie?

Ich meine, wenn das wirklich so ist, dass die NIE rausdürfen aus dem Terra, dann ist es vielleicht doch nicht das richtige Tier für mich, weil ich auch ab und zu mal es auf die Schulter setzen möchte oder so. Ich will ja kein Tier was NUR den ganzen Tag im Terra sitzt und ich darf nur zugucken.

Was meinst du dazu?


» User #9966 schrieb:

Siehst Du, da scheiden sich die Geister. Ich denke Reptilien sind keine Schmusetiere und es ist gut möglich, dass deine Barti im Terra keine Ruhe, mehr gibt, wenn sie weiß, dass es noch etwas hinter der Glasscheibe gibt.

LG, Schröte


Seite 1, 2