Haustiere
Sie befinden sich hier: Startseite / Pferde & Reiten / Pferde - dies und das

Pferdekalender


Ich brauche mal eueren Rat zum Pferdekauf

» User #1580 schrieb:

Hallo Foris

Ich brauch mal eueren Rat!
Ich habe ein attraktives Angebot bekommen. Dieser Schimmelwallach, ungarisches Warmblut, 9 Jahre, bisslang Freizeitpferd ohne nennenswerte Ausbildung aber wohl nervenstark engagiert und gesund (das glaub ich denen noch nicht so ganz), ca 170 Stockmaß für vhb 4000 irgendwas Euro.
Was sagt ihr zu Ross und Preis?Ich denke, so ist er noch zu teuer. Aber mit Zubehör könnte er den Preis schon Wert sein.
Würden sich für ihn 2 1/2 Stunden fahrt zum angucken lohnen oder soll ichs einfach lassen und weitersuchen?
Ich bin echt hin und her gerissen




» User #4693 schrieb:

Also so vom Bild her würde ich mal sagen, anschauen lohnt sich schon.
Den Preis fänd ich für ein gut grundausgebildetes Pferd dieses Alters in Ordnung, wenn der Knabe gesund ist und klar im Kopf.

Wenn aber eines dieser Sachen nicht ok. ist, finde ich es zu viel, bzw. würde ich mir das dann, unabhängig vom Preis, nicht antun.

Wenn er nicht gesund ist, sowieso nicht. Wenn er nicht klar im Kopf ist, könnten gewisse Verhaltensmuster schon so fest geprägt sein, dass ich mir lieber was junges, unverdorbenes antun würde.

Gleiches gilt für die Ausbildung. Draufsetzen, losreiten und einigermaßen wohlfühlen ginge klar. Aber wenn ich denn schon ein Pferd kaufen würde, das erst noch ausgebildet werden muß, dann doch lieber die Mühe in ein junges Pferd stecken, als ein 9jährigen.

So seh ich das icon_mrgreen.gif


» User #5889 schrieb:

Grundsätzlich fände ich den Preis ok, wenn er gesund und brav ist. Und 500 € Verhandlungsspielraum sind doch eigentlich immer drin, oder?

Hinfahren und angucken würde ich in jedem Fall. Er sieht gut aus, ist gut bemuskelt und so auf den ersten Blick sieht man anhand der Bilder keine gravierenden Gebäudemängel.

Also Ausprobieren...


» User #11837 schrieb:

Ich finde den Preis zu hoch. Ein chicer ist er auf jeden Fall, keine Frage, aber wenn er wirklich nur rein freizeitmässig ausgebildet ist ... wie sieht es denn mit der Abstammung aus?

Nur so zum Vergleich (wenn man den heranziehen kann): Ich habe für meine 3/4 Araber-Stute mit Papieren, solide westernmässig ausgebildet, inkl. Zubehör 2.500 gezahlt ... ist zwar schon ein paar Jährchen her, aber dennoch ...

Angucken würde ich ihn mir an Deiner Stelle, wenn er Dich reizt, auf jeden Fall (wenn Du die Zeit etc. investieren kannst und magst), aber an dem Preis würde ich noch kräftig arbeiten.

Good Luck und halt uns auf dem Laufenden, ja?

Liebe Grüße, Barbara


» User #1580 schrieb:

Danke für eueren Rat bisslang. Ich werde ihn mir Anfang August angucken, wenn er dann noch da ist. Da bin ich näher dran und muss nur nen kleinen Umweg fahren.
Ich mag den recht harmonischen Körperbau. Die rechten Winkel in Schulter und Oberschenkel stimmen, Sattellage und Widerrist sehen ganz ok aus, die HH ist ein bisschen zu offen, die Kruppe könnte etwas mehr abfallen und der Hals etwas höher angesetzt sein für meinen Geschmack. Schöner wäre ein Bild von der Seite gewesen. So schräg von hinten kann man das schlechter beurteilen.
Un ich finde ihn so auch noch zu teuer für das Alter. Aber ich probiere ihn mal aus und schau mal, was die Besitzer so zu erzählen haben icon_wink.gif


» User #6297 schrieb:

Hm, mein Typ wärs nicht, aber auf den ersten und zweiten Blick seh ich nichts was mich jetzt spontan zum abraten bringen würde. Sofern er gesund ist und vernünftig, und du vom Probereiten her sagst: Okay, das passt, der Rest kommt beim 'bügeln' ... warum nicht.

4.000 find ich auch etwas teuer gemessen am Ausbildungsstand.
(Mit der Stute kann man den nicht vergleichen, finde ich.)


Viel Spaß und Glück beim ansehen und ausprobieren, vielleicht werdet ihr euch ja noch einig.


» User #1482 schrieb:

hallo Sib,

also anschauen lohnt sicherlich der preis wenn er reell gezogen ist mit papier (kommt auf die abstammung an) geht grade so ..wenn er aus einem nahmhaften gertüt stammt..

du suchst ein pferd oder .. darf ich dir wenn ich was reinbekomme beschid sagen?

lg petra


» User #1580 schrieb:

Hi Pet,

ja mach mal! Ich suche im Moment auch eher langfristig. ich kaufe erst, wenn was richtig gutes mir über den Weg läuft wo alles passt. ich habs nicht eilig icon_smile.gif


» User #1580 schrieb:

Hallo ihr Lieben. Ich habe einen Kandidaten gefunden!

Haltet mich für verrückt, aber es wird, wenn alles glatt läuft, dieser hier werden:









Baujahr '99, PRE mit Cartujano Blut, eine absolute Rakete, Temperament für 3, etwas sehr unerzogen und er ist noch ein ganzer Mann. icon_redface.gif
Beim ersten mal Probereiten hat er alle Register gezogen um mich einzuschüchtern. Heute war ich das zweite Mal da, und der Herr scheint sich an mich zu erinnern. Er war feurig aber anständig. Wir waren auch im Gelände mit einem anderen Hengst zusammen.
Dienstag werde ich mit der Trainerin, die ihn gut kennt eine Reistunde haben und dann entscheide ich mich fest... bisslang bin ich noch für ein klares "JA"!
Seine Besitzerin verkauft ihn, weil sie nicht mit ihm zurecht kommt. Sie hat Angst ihn zu reiten.

Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr mir jetzt einen Vogel zeigt... aber... ich find ihn echt spitze... und es fühlt sich hammermäßig an, ihn zu reiten.

Was meint ihr? Bin ich völlig oder nur leicht bescheuert? icon_mrgreen.gif