Haustiere
Sie befinden sich hier: Startseite / Pferde & Reiten / Pferde - dies und das

Pferdekalender


Dressurklassen E-S --> Wer kann mir das amerikanische Pendant zu den deutschen Leistungsklassen nennen?

» User #11837 schrieb:

Hallo @all,

eine Kollegin von mir soll für die Tochter ihrer Freundin eine Art "Bewerbung" schreiben. Die Tochter will eine zeitlang in den USA auf eine Schule gehen und nebenbei aber auch ein wenig Geld verdienen. Da sie hier in Deutschland reittechnisch recht weit ist (bis L), will sie diesbezüglich ihr Glück versuchen.

Soviel zum Hintergrund meiner Frage.

Meine Kollegin (und ich auch) sind nun etwas ratlos und bislang im Internet auch nicht fündig geworden.

Kennt sich jemand von Euch mit den amerikanischen Leistungsklassen aus und kann mir vielleicht weiterhelfen? Gibt es überhaupt vergleichbare Leistungsklassen wie hier in Deutschland oder ist das System ein ganz anderes?

Über jegliche Tips und Hinweise, wo meine Kollegin etwas finden kann, wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße,
Barbara


» User #1580 schrieb:

Die Amerikaner nehmen ja auch auf internationalen Turnieren Teil. Ich schätze mal, dass sie wissen, was "deutsche" Leistungsklassen sind. Vorausgesetzt sie findet dort in der Nähe einen Stall, der Dressur und Springen anbietet. Was will sie denn dort arbeiten? Bereiter? Reitlehrer? Pferdepfleger?
Ich würd in der Bewerbung die "normale" Leistungsklasse reinschreiben und betonen, dass sie in einem Deutschen Stall auf deutschen Hannoveranern gelernt hat und so icon_mrgreen.gif
In Amerika sind in deutschland gezogene Hanoveraner und Holsteiner etc. sehr beliebt und sehr teuer.


» User #11837 schrieb:

Hi Sib ... danke für Deine Antwort und die Tips. Sie nennt tatsächlich einen Holsteiner ihr eigen icon_wink.gif

Meine Kollegin hat die Übersetzung jetzt fertig und ist bei den deutschen Klassen geblieben; ggf. müssen die halt nachfragen.

Was genau das "Mädel" dort machen will, weiß ich nicht ... meine Arbeitskollegin erzählte mir nur, dass sie diese Übersetzung machen soll und dass sie keine Ahnung habe, wie sie dies am besten machen könne. Da hatte ich ihr angeboten, hier im Forum mal nachzufragen ...

LG Barbara


» User #1580 schrieb:

Hi

So ganz schlecht ist mein englisch nicht.
Wenn es nötig ist, kann ich ja mal drüberlesen, was Pferdebezogene Fachbegriffe angeht oder so?


» User #11837 schrieb:

Hi Sib,

seh Dein Posting jetzt erst ... ich frag sie, ob Du einen Blick darauf werfen sollst und sag Dir dann Bescheid. Vielen Dank für das Angebot icon_biggrin.gif