Haustiere

Pferdekalender


Papiere für Fohlen beantragen mit Abstammung. Wie?

» User #17739 schrieb:

Hallo,

da nun unsere Isimixstute tragend von meinem Shettyhengst ist würde mich mal interessieren ob ich für das Fohlen papiere beantragen kann. Der Shettyhengst hat rote Papiere mit Zuchtbescheinigung. Die Stute nur grüne ohne Abstammung und Rasseneintragung (praktisch: Eltern unbekannt). wenn ich das Fohlen in den ersten 3 Monaten bei Fuß der Mutter von TA zeichnen lasse und den e-pass beantrage, weiß ich dass die Mutter mit eingetragen wird. Aber kann ich auch einfach so den hengst als vater eintragen lassen?. Ich bin in keinem Zuchtverband und kann mir selber auch keine Deckbescheinigung ausstellen.


» User #4693 schrieb:

Ich denke mal, das Fohlen bekommt genauso einen grünen Paß, wie die Mama hat. Als Mischling eben.
Ohne Angabe von Mutter und Vater.

Mein polnischer Warmblüter z.B. hat aus Polen Papiere (Fohlenschein), er stammt von zur Zucht eingetragenen Elterntieren ab. Da dieser Fohlenschein aber nur in Polen gültig ist, steht im grünen Paß meines Pferdes weder Mutter noch Vater drin. Die Felder bleiben einfach leer.

Der E-Paß ist kein Zuchtpapier. Den muß jedes Pferd haben, egal, ob Rassepferd oder Weideunfall.

Zuchtpapiere bekommen nur eingetragene Zuchttiere und ihre Nachkommen untereinander bzw. ggf. Kreuzungen mit zugelassenen Tieren (Bsp. zugelassener Vollbluthengst mit Stute Deutsches Reitpferd)

Deine Wald- und Wiesenkreuzung wird keiner solchen Rasse angehören, auch wenn der Vater als Zuchttier eingetragen ist. Das Fohlen bekäme nur Papiere, wenn auch die Mutter eine eingetragene Shettystute wäre.

Aber wenn schon, spielt das eine Rolle?


» User #17739 schrieb:

naja, ganz so stimmt es nicht. 2005 hatte ich schonmal ein Fohlen (die Stute hatten wir tragend gekauft, allerdings wussten wir gar nicht das sie tragend ist. war also ein Überraschungsfohlen). Die Mutter diesen Fohlens hatte noch nicht einmal einen E-Pass. Den habe ich mit dem vom Fohlen zusammen beantragt. Der TA füllte die Formulare noch aus, da war das Fohlen noch keine 3 Monate alt. Wenn das Fohlen in den ersten 3 Monate bei Fuß der Mutter "aufgenommen" wird steht die Mutter auch im Pass. Aber mie bekomme ich den Stammbaum des Vaters rein. Ich habe mal eine e-mail an den Zuchtverband geschickt. Warte noch auf Antwort.


» User #17739 schrieb:

naja, und wenns auch doch n ur grüne Papiere bekommt und keinen Vater drin stehen hat ist es natürlich auch nicht schlimm. Die Papiere liegen eh nur irgendwo im Haus rum. ICh habe eh vor das Fohlen zu behalten. Da es später für meinen Sohn (jetzt erst 10 monate alt) sicherlich ein prima Pony (wird ja dann ein Isi-Shettymix mit ca. 125cm) geben wird. Und es soll an die Kutsche. Unser kleiner Shettyhengst wird aufjedenfall schnellstmöglichst jetzt kastriert, damit uns dass nicht nochmal passiert. Gibt schon so viele Mischlinge die keiner will icon_sad.gif