Haustiere

Pferdekalender


Neues Pferd in Herde integrieren

» User #7975 schrieb:

Hallo Fories.
Ich weiß nicht ob das Thema überhaupt in diese Rubrik passt. Da mein Problem aber etwas mit Pferdehaltung zu tun hat schreib ich es mal hier rein. (Sonst bitte verschieben)

Am 14. Juli haben mein Freund und ich uns eine Stute gekauft. Im Moment stehen alle Pferde und Ponys bei uns auf dem Hof 24h auf der Weide. Es gibt drei Weidegruppen:

1. Gruppe Ponys: 5 Ponys alles Wallache
2. Gruppe Großpferde: Drei Wallache + Abgetrenntes Stück wo ein Hengst läuft
3. Gruppe Großpferde: mein Wallach und drei Stuten

In die dritte Gruppe wollten wir unsere Stute stellen, nur der Wallach greift ständig unsere Stute an. Hauptsächlich wenn sie mal für ne Nacht in der Box geblieben ist. Wir müssen sie erst noch an 24h Weidegang gewöhnen.

Noch ein paar Infos zu meinem Wallach in der 3. Gruppe: Normalerweise beschützt er seine Stuten und klebt an manchen richtig. Wir reiten ihn jetzt oft mit der neuen Stute zusammen und da macht er überhaupt nix. Wenn wir unsere Stute von der Wiese holen kommt er auf sie zu und versucht sie zu beißen, wir verscheuchen ihn dann. Hängerfahren hat bisher einmal ganz gut geklappt, öfter waren sie noch nicht unterwegs. Bald fahren wir jede Woche mit den Beiden zum Reitunterricht.

Was können wir machen damit der Wallach unsere Stute akzeptiert bzw sie in Ruhe lässt?

Schon im Voraus danke für Antworten
Gruß Lucky


» User #5889 schrieb:

Hallo,

"gemeinsam einsam" verbindet. Sehr gut bewährt hat sich bei uns z.B. gemeinsames "Verreisen" im Pferdeanhänger. Ist aber schwierig zu realisieren, wenn man nicht gerade sowieso eine weite Strecke fahren muss.

Ansonsten würde ich den Wallach und die neue Stute zuerst mal alleine zusammenbringen, ohne dass andere Pferde dabei sind. Ich würde beide durch einen E-Zaun getrennt auf ein kleines abgeteiltes Stück Weide stellen. Am Besten außerhalb der Sichtweite anderer Pferde. Nach ein paar Tagen würde ich sie zusammen lassen. Achte dann aber darauf, dass genügend Platz vorhanden ist, falls der Wallach die Stute jagt.

Wenn die beiden sich vertragen, werden die anderen Pferde das wohl auch akzeptieren.


» User #7975 schrieb:

Hallo Yvonne!
Danke für deine Antwort. Längere Strecken können/müssen wir mit den Pferden leider in nächster Zeit nicht fahren. Bis zum Reittrainer fahren wir gut 30min.

Uns ist aufgefallen, dass der Wallach die Stute hauptsächlich jagt, wenn sie vom Reiten wieder auf die Wiese soll und er noch auf der Weide ist. Kommt er später auf die Wiese, lässt er sie in Ruhe.

Leider ist es nicht möglich die beiden Pferde ohne Sichtkontakt zu anderen Pferden irgendwo hin zu stellen. Was höchstens irgendwann funktionieren könnte ist, dass zwischen der Stutengruppe und dem Wallach und der neuen Stute eine Weide als Puffer ist.

Naja ich halte euch alle auf dem Laufenden, falls es euch interessiert.
gruß lucky