Haustiere

Pferdekalender


Regendecke für den Paddock?

» User #13687 schrieb:

Hi,

was haltet ihr von Regendecken ohne Fütterung für den Paddock, z.B. weils regnet oder einfach weils draußen matschig ist und man dann beim Putzen weniger sauber machen muss? Sollte man da bestimmte Decken benutzen oder sind sie überhaupt gut fürs Pferd, vielleicht zu warm? Ich müsste sie dann nämlich schon über Nacht drauf machen in der Box, wenn die Pferde am nächsten Tag raus kommen. icon_smile.gif


» User #463 schrieb:

Halt ich für Unsinn...
WEnn das Pfd. geschoren ist, oder über die kalte Jahreszeit eh eingedeckt werden muss. Aber wenn deins ohne Decke steht, kannst eine Regendecke drauftun, aber schon am abend vorher?!?! icon_confused.gif
Wenns bei Sauwetter rauskommt, vorher die Decke drauf.
Meine ist eingedeckt u. geschoren. Ich habe eine spezielle Regendecke, da sie tägl. rauskommen. Ist die Amigo Horseware. Hab die gefütterte, gibt'sa aber auch in "dünn". Sehr gute Decke, wasserfest u. preiswert.
(Preislich u. auch mit der Leistung gibt#s nach oben keine Grenze: z.B. Rhambo Whug...super Decken, aber auch super Preise! icon_lol.gif )

GLG, Renate


» User #5889 schrieb:

Hallo!

Du würdest ja dauerhaft eindecken.

Ich habe meine beiden Pferde auch eingedeckt, einer ist geschoren, der andere jedoch nicht. Der trägt eine dünne, ungefütterte Regendecke (Horseware Ireland), der andere eine gefütterte Bucas. Wenn die Pferde ständig eingedeckt werden solltest Du in eine gute Paddockdecke investieren, die absolut wasserdicht ist und atmungsaktiv.

Unsere Pferde sind jeden Tag draußen, egal wie das Wetter ist. Da sie aber auch Matschkoppeln haben, decke ich unter anderem deshalb ein. Sonst putze ich drei Stunden und komme doch nicht mehr zum Reiten - die Zeit hab ich einfach nicht.

Und mir ist es lieber, die Pferde sind eingedeckt draußen, als dass sie ohne Decke im Stall stehen...


» User #9474 schrieb:

Hi, ich habe meinem auch ne Regendecke gekauft, nachdem er letztes Jahr zitternd im Eisregen (aber bei plus 2 Grad) stand.. diese trockene Kälte bis
-15 hatte ihm dagegen überhaupt nichts gemacht. Naja, diese Temperaturen hats ja dieses Jahr gar nicht icon_wink.gif
..also, ich hab ne total ungefütterte, aber vollkommen wasserdichte Decke, mit der kommt er jetzt raus, das ist sehr angenehm, wenn man nach der Arbeit noch reiten möchte.. die Decke macht ja nun die 2. Saison durch und ist superdicht, verrutscht kaum (höchstens mal der Schweiflatz übern Pöter) und macht rasante Weidegalopps und Wälzorgien mit.
Und er hat trotzdem Fell ohne Ende, weil wir auch nur in echten Regenzeiten (also diesen Winter dann doch ständig *lach*) eindecken.. bzw der SB macht das freundlicherweise.
Firma.. oje, irgendeine "Hausmarke" glaub ich.. der Preis war mit knapp 100€ super okay.

Lg Kati


» User #12901 schrieb:

Hallo Bubu,

meine beiden Ponys sind geschoren, tragen aus dem Grund schon eine Decke, bei minus Graden mit einer 400g Füllung und wenns wärmer wird mit einer Fleecefüllung. Sehr praktisch weil es ein uns die selbe Decke ist bei der man eben die Füllungen tauschen kann icon_wink.gif zudem sind die Decken 100% atmungs- und wasserdicht.
Für meinen Hannoveraner habe ich genau die Decke auch, als es hier knacke-kalt war hatte auch er die 400g Füllung drauf (er steht -im Gegensatz zu meinen Ponys- in einer Paddockbox die immer offen ist und bei der es an der Tür nach draußen auch nicht diese Gummilammellen gibt). Als es wärmer wurde hat auch er die Fleecefüllung bekommen.

Allen dreien geht es gut damit wie ich das handhabe, also kein Schwitzen oder ähnliches.

Wenn Du aber ein Pferd hast, was den halben/ganzen Winter bzw. im Herbst beim Fellwechsel ohne Decke gestanden hat, dann tust Du ihm nichts gutes ihn dann plötzlich einzudecken, egal wie dünn die Decke ist, das solltest Du schon gar nicht Nachts tun, wenn er eh in der Box steht.
Also wenn dann gleich vorm Fellwechsel mit einer fleecegefütterten Decke einpacken damit kein Winterfell geschoben wird, oder eben nicht so viel, dann kannst Du den Rest der kalten Jahreszeit auch eindecken bzw.eingedeckt lassen.

LG Claudia