Haustiere

Pferdekalender


Welche Rasse eignet sich als Freizeit-Pferd?

» User #836 schrieb:

Hi
welche Rasse eignet sich als Freizeitpferd hat aber auch eine Springveranlagung und ist nicht ganz so groß, außer Deutschen Reitponys und kostet im durchschnitt nicht mehr als 3500 €?

Wäre euch über jeden Tipp dankbar.
CU
Lilli


» User #947 schrieb:

Als Freizeitpferd würde ich sagen Haflinger oder Norweger oder so evtl auch Isis!
Kommt darauf an! Willst Du auch Turniere reiten oder halt "nur" freizeitmäßig und ab und zu mal etwas springen?
Wie groß soll Dein Pferdchen denn höchstens sein?

Naja ich würde jedenfalls spontan sagen Haflinger oder Norweger denn die kriegen auch einige Sprünge gebacken und sind eigentlich auch nicht allzu teuer wobei glaub ich Haflinger noch n Tick günstiger sind als Norweger und man trotzdem ein gutes Pferd bekommen kann! Hab damals pro Pferd icon_wink.gif 3000 DM bezahlt! Eine meiner beiden war allerdings nur Fahrpferd früher! Hat sich aber auch als Springtalent rausgestellt und die andere war zum Zeitpunkt des Kaufs erst 2 Jahre und sollte auch 5000 DM kosten aber weil wir iden Besitzer kennen haben wir sie günstiger bekommen! Ist ein echter Allrounder: freizeit, springen, dressur, western ich könnte mit ihr alles machen! haben mir schon viele bestätigt! Aber wir sind noch am Anfang icon_wink.gif! Sind beides Haflinger!


» User #1156 schrieb:

ich würd sagen als freizeitpferd eignet sich so ziemlich jede rasse! das soll um gottes willen nix gegen Haflinger sein, hab ja selber so ne weißwurscht! aber im prinzip kannst du auch jedes kleinere warmblut nehmen... ich würd mich an deiner stelle nicht auf eine rasse fixieren, sondern darauf achten, dass das pferd gesund, klar in der birne und reell geritten ist.

aber über nen alpen-quarter geht natürlich nix *gg*

@bluegirl: weißt du zufällig, wie deine weißwürste abstammen? würd mich nur mal so interessieren...


» User #293 schrieb:

hi
wie wäre es mit einem mix?
ich habe ein gemixtes icon_wink.gif und der kleine ist spitze.
außerdem sind die gemixten auch nicht so teuer wie rasse pferde.
mixe sind auch mindestens genauso gut wie rasse pferde (wenn nicht noch besser icon_wink.gif ).
nur kann man dann nicht sagen ich habe einen "von und zu"!
also mein tip ein"mixed pickles" icon_smile.gif icon_smile.gif
sunny


» User #947 schrieb:

@ bambule:
meine kleine ist von maifürst der wiederum der sohn von mithras ist! mithras ist ein begriff oder?
ihr mutter ist nane und deren eltern sind nadine als stute und mandy als hengst!

meine große ist von hofgard welcher wiederum der sohn von hofgast ist! ihre mutter ist nalou und deren eltern sind nixe als stute und nibelung als hengst!

von wem stammt dein Haflinger ab?

ich wollte damit auch nicht sagen nur Haflinger oder so! ich kann aber einen alpenquarter nur empfehlen! die besten pferde die es gibt! icon_wink.gif
für mich jedenfalls!
wie groß sollte dein zukünftiges traumpferd denn in etwa sein?
ne freundin von mir hatte mal ne fjord stute! ein richtig geiles pferd die war sowas von rittig und lernwillig!


mfG bluegirl


» User #1488 schrieb:

Sunnygold hat folgendes geschrieben::
hi
wie wäre es mit einem mix?
ich habe ein gemixtes icon_wink.gif und der kleine ist spitze.
außerdem sind die gemixten auch nicht so teuer wie rasse pferde.
mixe sind auch mindestens genauso gut wie rasse pferde (wenn nicht noch besser icon_wink.gif ).
nur kann man dann nicht sagen ich habe einen "von und zu"!
also mein tip ein"mixed pickles" icon_smile.gif icon_smile.gif
sunny


ich schließe mich Sunnygold an, meine ist ein Mix zwischen unsrem Pinto-Hengst(heute Wallach) und ner reinrassigen Bayerischen-Warmblutstute. Sie ist ein super Geländepferd und springt für ihr Leben gerne ( bei nem Stockmass von 1,50m ohne Probleme über 1,15)ausserdem ist sie ziemlich schnell und anhänglich( was wohl daher kommt das ich sie schon ihr ganzes Leben hab) also ich finde "Mix-Pferde" nur empfehlenswert icon_smile.gif
LG, Anna


» User #836 schrieb:

Das Pferdchen sollte zwischen 1.45m und 1.65m groß sein.Es sollte dann nur mal ab und zu springen und ca.1-2 mal im Jahr im E-Springen gehen.
Ciau
Lilli icon_wink.gif


» User #675 schrieb:

Hallo Lilli,
ich als absoluter Fjordpferd-Fanatiker lege Dir natürlich diese Rasse ans Herz!
Meinen Dickerchen habe ich mit 4 Jahren gekauft und selber ausgebildet (mittlerweile ist er 16). Er ist im Gelände ein As und auch in der Bahn ist er wunderbar sensibel zu reiten (ich reite ihn western und bis ich mir meinen Quarter dazugekauft habe, sind wir viel zusammen auf Turnieren gewesen...).

Fjordpferde sind sehr intelligent und lernwillig, langweilen sich aber auch recht schnell. Das einzige Muß ist aber eine solide Ausbildung, da sie sonst schnell lernen, ihren ausgeprägten Dickkopf durchzusetzen.
Der Vorteil ist, daß sie sehr robust sind, sehr leichtfuttrig und sehr genügsam. Sie sollten (wie allerdings ja jedes Pferd) im Offenstall gehalten werden, dann hat man lange Freude an ihnen! Außerdem haben sie die absolut praktische Größe von 1,38-1,48 m , so daß man auch mal ohne Sattel aufs Pferd kommt icon_wink.gif
Bei dieser Rasse ist es besser, von einem seriösen Züchter zu kaufen, da sich unter den Pferden ohne Papiere viele Exemplare befinden, die Ataxie-Träger sind...(das kommt von dieser "Billig-Züchterei")!

Für mich ist mein Fjordie der absolut beste und ich kann diese Rasse nur wärmstens empfehlen!

LG
Extreme


» User #1482 schrieb:

also ich kann dir da ..nur wieder connemara-ponys oder connemara-pardbreds empfehlen...ich glaube ..ich weis wo gerade welche abzugeben sind ..da ich ja die verkaufslisten der IG habe ... icon_wink.gif

melde dich doch bitte bei interesse..

lg pet


» User #1448 schrieb:

Hi
ich würde dir ein Vollblut oder einen Vollblutmix empfehlen, die sind leicht rittig und können meisten auch ganz gut springen und sind im Normalfall auch nicht all zu groß..
Aber ich würde bambule Recht geben und auch sagen dass sich eigentlich alle Rassen als Freizeitpferd eignen, du musst selber wissen welches Pferd am besten zu dir passt( und das ist nicht Rasseabhängig!)
Lg henni


Weiterlesen: Welche Rasse eignet sich als Freizeit-Pferd?

Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9