Haustiere

Pferdekalender


Hippelige Stute

» User #10762 schrieb:

bei mir gibts keinen fahrlehrer in der nähe. Hab schon überlegt ob es vierlleicht besser ist sie wieder ohne scheuklappen zu fahren.


» User #13570 schrieb:

da würd ich auf jeden fall versuchen..unser pony wird auch nervös wenn die blendkappen dran sind. trotzdem würd ich alle möglichen hebel in bewegung setzen um einen kutschlehrer zu finden ..unserer kommt auch aus60 km Entfernung...


» User #5889 schrieb:

Kein Fahrlehrer und dann auch noch ohne Scheuklappen... arrggghhh... Da wird mir echt schlecht und ich hoffe ganz inständig, dass da nicht mal was Schlimmes passiert!


» User #13570 schrieb:

naja man kann schon ohne blendkappen fahren ...machen wir mit unserer ponystute auch weil sie aders panik bekommt und unser kutschlehrer hat gemeint wenn es ohne klappt dann sei des durchaus ok ...


» User #5889 schrieb:

Kann ok sein. Aber gerade bei einem Pferd, dass noch nicht "richtig funktioniert" (bitte nicht falsch verstehen!) vor der Kutsche würde ich solche Experimente erstmal sein lassen. Aber ist halt meine Meinung.

Viele Grüße, Yvonne


» User #13570 schrieb:

ne schon klar, aber genau deswegen finde ich es unabdingbar einen kutschlehrer zu rate zu ziehen ...


» User #5889 schrieb:

@Dine1206: Genau! Sind wir uns ja einig! icon_wink.gif


» User #10762 schrieb:

Ich fahre sie ja mit scheuklappen. weil sie am anfang immer hin und her geeiert ist als ich noch keine draufhatte. und dann gings. habe aber irgendwie das gefühl das sie sehr orientierungslos ist wennsiemit scheuklappen läuft, also das sie nicht weiss wo sie gleich drauflatscht. ausserdem weiss ich nicht wie und wer sie vorher gefahren hat weil sie auch bei lauten und energischen sprechen schnell nervös wird.


» User #13570 schrieb:

vll wurde sie voher GAR NICHT gefahren ...und lass doch jetzt den blödsinn mit fahren, sieh dich um und such dir nen kutschlehrer ..und nimm halt auch mal nen weiteren weg in kauf...


» User #13095 schrieb:

Also wenn ich sowas lese bin ich froh das ich da nicht wohne! Was alles passieren könnte, mal abgesehen davon das die Stute durchgehen könnte, sie könnte sich die HAXEN brechen dabei! icon_motz.gif Schon mal was von Bodenarbeit und der Statue gehört da bleibt das Pferd stehen während das Strick auf dem Boden hängt. Anfangen mit solchen Übungen würde ich schon beim putzen, gehe davon aus das sie da auch rum hibbelt. Die erste und wichtigste Massnahme muß doch wohl sein dem Pferd, das ja ganz natürlich nicht stehen bleibt sondern immer rastlos ist, zu vermitteln das es ruhig stehen soll und erst wenn das klappt sollte man fahren. Alles andere ist verantwortungslos für Mitmenschen und Tiere, wenn man sich selbst dabei in die Hacken fährt ist es eigene Schuld, aber es kann auch böse für andere enden! icon_motz.gif


Weiterlesen: Hippelige Stute

Seite 1, 2, 3