Haustiere
Sie befinden sich hier: Startseite / Pferde & Reiten / Pferde - dies und das

Pferdekalender


Aufeinmal kam Sie...

» User #11837 schrieb:

Sabrina P. hat folgendes geschrieben::
Dine1206

weist du ich mache so viel für ihn, wenn seine Frau im urlaub ist Miste ich alle 9 Ställe aus, ich
hohle das Stroh und Heu vom Heuboden und ich Putze jedes Pferd und da er eben fast keine Zeit hat in den letzten Wochen setz ich mich fast täglich noch auf jedes Pferd und reite sie auch wenn ich nicht immer lust dazu habe...

@Katinka

danke das hört sich gut an was du da geschreiben hast. Ich werde dir dann berichten.


Hi ... hmmmmm ... in meinen Augen klassischer Fall von "ausgenutzt-werden" ... an Deiner Stelle würde ich zügigst sämtliche Zusatzarbeiten einstellen ... bei dem Arbeitseinsatz, den Du zahlst, wäre es eigentlich angebracht, dass er Dir die Boxenmiete für Dein Pferd erlässt oder sich - wie er ja wohl auch versprochen hatte - anderweitig "revangiert". Wenn ich sowas höre, geht mir regelmässig die Hutschnur hoch ... da ist ein pferdebegeisterter Mensch, der auch noch gerne bereit ist, zu helfen, wo er kann und dann wird er letztenendes doch nur ausgenutzt und bekommt in gewisser Weise sogar nur einen Tritt in den Allerwertesten (damit meine ich sein unfreundliches Verhalten auf Deine Nachfragen hin).

nein, sieh zu, dass Du ausser dem, was Deine wirklichen Pflichten sind, nix mehr machst; dann wird er sich schön umgucken und wenn er Dich dann "anhaut", warum Du das alles nicht mehr tust, kannst Du ruhig sagen, dass Du eigentlich von dem Motto "Eine Hand wäscht die andere" ausgegangen warst (Du hilfst im Stall und dafür kriegst Du Kutschunterricht), da er aber offenbar lieber dem anderen Mädel bei der Fortbildung hilft, siehst Du es auch nicht mehr ein, Dich noch im Stall abzurackern.

Das ist bestimmt schwer für Dich, könnte ich mir vorstellen, aber wenn Du all Deinen Mut zusammen nimmst, kriegst Du das schon hin. Und immer schön freundlich dabei bleiben, gell icon_mrgreen.gif ... lass ihn nicht merken, dass Du innerlich kochst (dann tut er das nämlich als das typische weibliche Herumgezicke ab und Du erreichst nix!).

Ich drücke Dir ganz doll die Daumen!

LG und einen guten Rutsch, Barbara


Seite 1, 2