Haustiere

Welche Impfungen sind nötig?

» User #19781 schrieb:

Ich habe die Meerschweinchen von einer KITA bekommen die sich aus Kostengründen nicht mehr um die Tiere kümmern konnte. Die Tiere wären sonst umgekommen das wollte ich als ehemalieger Meerschweinbesitzer nicht zu lassen. Da ich davon ausgehe das die Tiere wahrscheinlich nicht geimpft sind ist meine Frage: Welche Impfungen sind hier nötig und wo liegt der Preis für diese Impfungen.
Da ich noch nicht viel Ahnung habe kann ich zum Alter und zur Rasse der Tiere nichts sagen. Ich will aber demnächst zum Tierartzt und will da aber bereits etwas Ahnung haben. Die Tiere umgenauer zu sein ein Mänchen und ein weibchen lebeten in einer Ausenanlage mit weiteren Tieren, auch jetzt leben diese wieder in einer Ausenanlage damit die Umstellung für die Tiere nicht so groß ist. Würde mich wirklich freuen wenn Ihr mich hier Helfen könnt. icon_sad.gif icon_sad.gif icon_sad.gif icon_sad.gif


» User #11085 schrieb:

Hallo

Es gibt keine Impfungen für Meerschweinchen. Da brauchst du dir keine Gedanken drum zu machen.
Ist der Bock kastriert?

Warst du schon beim TA, Sind sie soweit okay?

LG Corinna


» User #19781 schrieb:

Nein der Bock ist nicht Kastriert! Naja die beiden wurden gegen Milben behandelt am Donerstag muss ich noch mal hin


» User #11085 schrieb:

Aber die beiden Männchen und Weibchen sitzen jetzt nicht zusammen oder? Ich frage nur bezüglich Nachwuchs.

Milben sind ja keine große Sache, Pelzmilben wie auch ein Grabmilbenausbruch, die bekommt mann schnell in den Griff.

LG Corinna


» User #19781 schrieb:

naja doch sitzen die zusammen und Nachwuchs is bereits unterwegs! und der geht auch in sehr gute Hände also darum habe ich mich schon gekümmert. Is mir auch ziemlich wichtig das der NAchwusch gut versorgt ist.


» User #11085 schrieb:

Dann nutz doch die Zeit jetzt den Bock zu kastrieren.
Ist es der erste Wurf für das Weibchen? Weist du wie alt die Dame ist.

Ich frag eigentlich nur nach, nicht das es der 1. Wurf für das Weibchen ist und sie schon älter als ein Jahr ist. Weil dann brauchst du dich nicht zu wundern falls du tote Babys vorfindest ( im schlimmsten Fall auch noch ein totes Muttertier.

Es ist aber schön das du um gute Plätze gekümmert hast, wichtig ist halt nie in Einzelhaltung oder zu Kaninchen.

LG Corinna


» User #19781 schrieb:

naja ich weiß das Fritza schon mal geworfen hat. Nach der Geburt sind die Jungen verstorben weil es wohl noch zu kalt drausen war meine die Person von der ich die beiden habe. Nur mach ich mir jetz nen paar Sorgen den die Zeit bis zur geburt sind ja ca. 68 Tage und ich habe die beiden jetz ja schon einige Zeit. Ich hoffe nur das da alles gut geht. ^^


» User #11085 schrieb:

Ich drück euch die Daumen.
Mit den 68 Tagen liegst du richtig, die allermeisten Weibchen werfen zwischen den 67.- 70. Tag.

Hoffen wir mal das die Eltern keine Schimmel/ Dalmi sind weil dann ein Großteil der babys nicht lebensfahig ist.

Die Aussage von der Vorbesitzerin lässt ja auch nichts gutes vermuten. Die Schweinchen scheinen ja nicht mal eine richtige Rückzugmöglichkeit gehabt zu haben wo sie in Ruhe und Wärme die Babys aufziehen hätte können.
Beobachte die werdende Mama gut, gibt ihr viel vitaminreiches Futter und warte ab. Solange sie frißt und nicht apathisch ist und sich die Babys im Bauch bewegen kann man mit großer Sicherheit davon ausgehen das alles in Ordnung ist.

Würd mich freuen wenn du schreibst wie es ausgegangen ist.

LG Corinna


» User #19781 schrieb:

na türlich schreib ich dir dann wie es ausgegangen ist^^.


» User #19781 schrieb:

Hey du,

die kleinen sind jetz seit 4 Wochen da.
sind alle Gesund und munter