Haustiere

Unser Harry ist tot

» User #17713 schrieb:

Hallo Ihr lieben

Mussten heute unseren Harry beerdigen und ich weiss nicht mal warum icon_cry.gif .Ich könnte nur heulen und fühle mich blöd.
Nachdem wir nun unsere Gretelchen an Kaninchenschnupfen verloren haben hat es nun unseren Harry erwischt.Die Ursache allerdings bleibt unklar.Gestern war Er noch mopsfidel und ich hab keinerlei Veränderungen festgestellt.Als ich heut wie jeden morgen auch den Stall mit Stroh,Heu und Futter aufgefüllt hab kamen all meine süssen sofort angehoppelt(wie jedes mal)nur der Harry lag etwas komisch da.Nicht auf der Seite oder so sondern in Ruhestellung eben.Die Augen waren auf.
Ich rief Ihn noch aber es war keine Reaktion.Dann sprach ich Ihn an und kraulte Ihm dem Kopf,da fiel Er zur Seite(sein Körper war schon starr).Ich bekam einen tierischsten Schrecken und hab erstmal nen Heulkrampf bekommen.Mein Mann hatte alle Hände zu tun um mich zu beruhigen weil ich es einfach nicht verstehn konnte.Ich hab jeden Tag die Zähnchen kontrolliert und Sie alle regelmässig gewogen weil wir auch schon die Kokzidose im Stall hatten.Wurde aber erfolgreich behandelt und keiner kam zum Glück zu Schaden.Ich fühl mich so hilflos.Mensch,der kleine Mann war doch erst 2 Jahre.Er hatte keine Krankheit und nichts.Der TA war ja erst da wegen der Kokzidose und hat alle vorsorglich behandelt,ich dreh glaub ich noch durch.
Ich hab heut noch mit dem TA telefoniert und Ihm die Sachlage geschildert und Er kann sich das auch nicht erklären da ja die Tiere in einem einwandfreien Zustand waren aber Er tippt auf Herzsillstand.
Bei soetwas steckt keiner dahinter.

Aber mit 2 Jahren?Ich werd noch blöde.
Ich musste das jetzt mal mit Euch teilen und ich danke Euch für's zuhören.

Machs Gut mein "Grosser"und komm gut drüben an.Gib unserem Gretelchen einen dicken Knutsch von uns und sag Ihr wir vermissen Sie sehr.
Jetzt kannst Du wieder mit Ihr kuscheln und durch grüne Wiesen hoppeln und toben.
Wir werden Euch nie Vergessen!

Die traurige Claudia


» User #1482 schrieb:

icon_eek.gif icon_heul.gif oh nein ... mensch das tut mir ja so leid ... icon_heul.gif ich tippe auch auf herzstillstand .. vielleicht auch eine aufgasung bzw verstopfung die den körper dann vergiftet hat ...

wenigstens hatte er bei dir ein wundervolles zuhause .. und du hast ihm so viel gegeben ... icon_pray.gif

alles liebe von mir ..

pet


» User #17713 schrieb:

Danke Pet,das tut gut.Ich bin total fertig.
Der Ta musste mich auch noch trösten und Er hat mir gesagt das Harry auf keinen Fall gelitten hat und es ganz schnell bei Ihm gegangen sein muss aufgrund seiner Stellung wie Er da lag.Er wird sich zur Ruhe gebettet haben und sein kleines Herz hat aufgehört zu schlagen.Er lag ja an der Stelle wo die ganze Gruppe immer zusammen gekuschelt haben jeden Tag.
Ich hatte Ihn ja noch gestern abend bei mir auf der Couch liegen und da war garnichts.Das Bäuchlein war auch normal weich.Er schnurpste noch sein Möhrchen wie immer.Auch so keinerlei Anzeichen das es Ihm nicht gut ging oder so.Könnte echt nur heulen.Gleich zwei geliebte Mäusleins verloren in kürzester Zeit und Du glaubst garnicht was es ausmacht wenn 2 Kaninchen wegfallen,das macht sich echt bemerkbar.Der Rest der Gruppe (leider nur noch 5) trauert und die sind heut auch einwenig neben der Spur(hab ich den Eindruck).

Ich fühl mich echt mies und ich hab Angst das ich morgens in den Stall geh und wieder ein totes Kaninchen vorfinde.Dieses Erlebnis hat mich echt geprägt das glaubt Ihr mir garnicht.

Man muss sich das mal vorstellen.Ich bin extra aufs Dorf gezogen das es meine Muckels besser haben wie in einer Wohnung,denn da hatten Sie keinen Garten mit 1000qm2 Garten und dann verlier ich 2 Hasis in kürzester Zeit.Da fang ich echt an zu überlegen ob das überhaupt so gut war mit dem Umzug.
Meine Ninis dürfen jeden Tag raus zum toben (was Sie auch liebend gern tun)und mir kommt es so vor als würde eins nach dem anderen sterben.

Liebe Grüsse Claudi


» User #1482 schrieb:

ach nein .. mach dir doch keine vorwürfe .. du siehst das völlig falsch ..

ich kann dir nur aus meiner sicht sagen wie ich den tot erlebe ..und mit jedem kaninchen ist es das selbe..

ich denke das jedes lebewesen seinen platz hat im leben und wirklich gute plätze werden eben früh verlassen..damit ein anderes armes seelchen diesen platz und diese liebe erfahren kann ... und dieses seelchen wird von seinem vorgänger bestimmt.. und mit diesem glauben mache ich weiter .. und biete immer wieder einem kaninchen ein zuhause ..

mir fehlt meine Möckli ... sie war nie ein liebhaberkaninchen ...und ich möchte gar nicht wissen wie sie gewesen wäre woanders in käfighaltung und kinderhänden ..aber sie war ein ehrenwertes mitglied meiner familie ..und sie war so unglaublich willensstark und eigen ... und so sehr krank und man musste sie quasi formlich noch "extra totschlagen".. das wusste ich auch immer das das mal so sein würde .. und das ist nicht leicht .. darum freu dich und lächle .. auch das ist ein besonderes geschenk..das er so hat gehen dürfen ...

und schau jetzt ist es ein jahr her seit Finnie eingezogen ist ..und sie ist so ein dankbares liebenswertes geschöpf..die am allerglücklichsten ist wenn sie auf meinem schoß sitzt.. und gekrault wird.. und wer hätte das von einm tierchen erwartet das ein ausstellungstier war .. und zum beißen sogar anlauf genommen hat .. icon_neutral.gif


» User #17713 schrieb:

Hallo Pet

Einerseits bin ich froh das Harry so einen schnellen tod gehabt hat und nicht den leidensweg von Gretel durchmachen musste aber es war einfach viel zu früh.Ich habe mich tierischst erschrocken wie ich Ihn vorgefunden hab.Man hat auf den ersten Blick ja garnicht erkannt das Er tod war,für mich ruhte Er und ich hab mich gewundert als Er nicht angehoppelt kam so wie immer.Um so grösser der Schrecken als ich Ihn streichelte und Er einfach umfiel.Damit hab ich nun garnicht gerechnet.

Irgendwann werde ich bestimmt einer armen Seele wieder ein neues zuhause geben aber im Moment bin ich nicht bereit dazu.2 Kaninchen verloren ,das muss erst mal sacken.Und es eilt ja nicht da ich ja noch 5 hab.Bin mal gespannt ob meine Männer so harmonisch bleiben,auch ohne Weibchen.Im Moment bahnt sich zwischen 2 meiner Kerle schon wieder stress an.Naja ich werd sehn.

Liebe Grüsse Claudi


» User #19189 schrieb:

Hallo Pet,
warst du mit Harry dann nochmal beim Tierarzt oder hast du nur am Telefon mit ihm geredet. Ich finde das nämlich komisch wenn ein Hase noch "sitzt" und tot ist. Will dich da jetzt nicht beunruhigen aber als Züchterin hab ich leider schon öfter tote Hasen gesehn und das hört sich für mich eher wie Scheintod an. Es kann aber eben auch gut sein, dass er sich vor nem Tier erschreckt hat, war er denn die Nacht draußen?
Grüße
Natalie


» User #17713 schrieb:

Hallo Natalie

Ich brauchte mit Harry nicht zum TA denn dieser war ja erst bei uns wegen der Kokzidose.Und Harry war ja nicht betroffen sondern ein anderer Hase von mir,Er wurde nur vorsorglich mitbehandelt.Scheintod war Er auf jeden Fall nicht,Er war tod.Nur die Stellung dabei war in der Tat komisch und hatte ich bis jetzt auch noch nie in dieser Form gesehn.Er sah wirklich aus als ruhte Er nur und seine Äuglein waren offen.Nur die Nase bewegte sich halt nicht.
Ja Er war die Nacht über draussen.Meine Tiere hab ich erst seit gestern drinne weil der Wetterbericht Bodenfrost gemeldet hatte und ich meine Tiere dann doch lieber rein nehme.An dem Tag war aber noch kein Frost und Kaninchen halten ja ne Menge aus.Meine Hasis sind seit Anfang Juni draussen.Und Harry war eigentlich ein sehr robuster Hase.

Liebe Grüsse Claudi


» User #4405 schrieb:

icon_heul.gif oh, das tut mir leid für dich, sowas muss ein echter Alptraum sein! Aber sich selbst mit Vorwürfen zerfleischen bringt auch nichts, du hast doch gut für deine Tiere gesorgt so wie es sich anhört *drück* Da hilt nur gute Augenblicke in Erinnerung zu behalten und ansonsten nach Vorne zu schauen. Immer leichter gesagt als getan, ich weiß... trotzdem
lg
Cat


» User #19189 schrieb:

Ich wollte dich da jetzt auch nicht angreifen, ich habs nur vor kurzen von ner Bekannten gehört, dass sie dachte ihr Kaninchen sei tot aber dann hat am nächsten Tag die Kiste gewackelt wo sie es wohl reingelegt hatte... Meine Hasen werden heute auch in die Garage verfrachtet, der Stall ist zwar isoliert aber so recht trau ich dem Wetter nett icon_wink.gif ich wünsch dir auf jeden Fall noch ganz viel Spaß mit deinen restlichen Kaninchen! Kopf Hoch!


» User #1482 schrieb:

die augen sind bei kaninchen immer offen .. die schließen nie richtig bo sie schlafen oder tot sind ...leider ist das so .. und kein indiz für irgendwas... icon_neutral.gif die augen meines lieben Needlz waren sogar noch glänzend als ich ihn begraben habe ... icon_pray.gif