Haustiere

Meerschweinchen und Hase zusammen

» User #18469 schrieb:

Ist das wirklich soo schlimm wie manche behaupten. Mein Hase mag die Meerschweinchen und schmusst usw. ich glaube auch das die hasen die "Sprache" lernen die sie verschieden sprechen. icon_smile.gif Ich glaube man kann beide gut zusammen halten. Aber eine hat mich deswegen als tiequäler bezeichnet bin ich das jetzt wirklich ich kenne die bezeichnung eigentlich nur durch schlagen und schlechte haltung aber es geht ihm ja gut es wäre nett wenn ihr mir antworten würdet icon_smile.gif
LG Paige


» User #18756 schrieb:

Beide Arten sollen Artgenossen haben. Es ist wirklich so, dass die Kaninchen die Meerschweinchen nicht verstehen und anders rum.
Dass sie zusammen kuscheln, kann schon sein. Aber das Ninchen hat ja auch sonst niemanden.
Sie würden beide Artgenossen vorziehen, wenn man nen Test machen würde...

Sie verstehen sich einfach nicht, davon mal abgesehen, ist das Futter auch irgendwie anders. Meine ich zumindest.


» User #18469 schrieb:

Meine Meerschweinchen und hase essen das futter richtig gerne Meerschweinchen habe ich ja auch drei und mein Hase kommt vom Züchter und er hat mir früher nie was von haltung erzählt soo hab ich das schon länger jetzt herrausgefunden. Mein Hase mit 10 Jahre zu kastrieren ist auch nicht gut. Und ein anderer Rammler würde mein hase umbringen. ich weis nicht es siehd soo aus als wäre bei dehnen alles in ordung nur das mit dem kommentar ich sei ein Tierquäler fand ich echt mies und ich fands auch doof weil ich es nicht soo finde deswegen frag ich...Danke für die antwort^^


» User #240 schrieb:

Naja, ich hab meinen ersten Hasen auch zusammen mit Meerschweinchen gehalten - hat jahrelang geklappt, bis er angefangen hat auszuticken (Heuraufe attackiert usw). Da hab ich mich informiert, ihn kastriert (mit 8 Jahren) und ihm eine Hasendame dazugeholt - die zwei waren noch über ein Jahr lang ein Herz und eine Seele, so hab ich ihn mit den Meerschweinchen nie gesehen.
Hase und Meerschweinchen, das ist, wie wenn man einen Menschen und einen Affen auf einer einsamen Insel aussetzt. Sie werden sich verstehen - aber miteinander glücklich werden sie nicht!

Mit 10 Jahren würde ich den Hasen aber wohl auch nicht mehr kastrieren... Nur eben - falls du dir später nochmal Hasen holst, immer ein Pärchen nehmen!


» User #18469 schrieb:

Ich glaube aber das sich mein hase sehr wohlfühlt und mein Tierartzt meinte man könnte das er hätte das auch und der eine kann seit dem nicht mehr mit andern hasen...naja aber recht habt ihr schon es ist schoon schöner einen mit der gleichen sorte zu haben.Vielen Dank für eure Antworten;)


» User #4405 schrieb:

Kann mich nur anscließen. Ich hielt es früher auch für ganz toll, so sah es für mich aus. Bis meine damalige Häsin irgendwann einen Partner bekam. der Unterschied war schon krass, das kann man nicht beschreiben. Wenn du beides im Vergleich siehst spricht das in der Regel Bände. Mit nem 10jährigen allerdings in der Tat nicht wirklich einfach. Vielleicht dann beim nächsten Mal... icon_mrgreen.gif
lg
Cat


» User #19736 schrieb:

Ich hoffe das klappt mit dem Link.
http://www.diebrain.de/k-andere.html
Hallo ich glaube die Seite ist ganz interessant für dich. Da steht z.B. auch dass, Kuscheln bei Meerschweinen ein Zeichen von angst ist. Es ist schon richtig das man beide Rassen zusammen halten kann, aber nur weil sie sich nicht gegenseitig angreifen. Wenn du sie trennst wirst du auch bemerken das deine Meerschweinchen viel ruhiger und entspanter sind. Du solltest sie wirklich so schnell wie möglich trennen. Bei Ebay bekommt man sehr günstig Käfige.


» User #14649 schrieb:

Hallo

Ich hatte mal ein Zwergkaninchen und ein Meerschweinchen, beides kastrierte Böcklein. Da hat es nur bedingt funktioniert. Das Kaninchen war dominanter und hat den Kleinen auch oft "berammelt". Er tat mir Leid und so habe ich zum Wohle der beiden entschieden, dass ich sie in ein grosses Freilaufgehege zu meiner Tante gegeben habe. Da wurden sie dann jedoch nicht mehr so liebevoll betreut und das Meerschweinchen wurde nach wenigen Wochen von einem Fuchs gefangen - das Kaninchen konnte irgendwie abhauen und ist nicht wieder aufgetaucht... icon_heul.gif Ganz genau weiss ich es leider nicht mehr. Nun ja, war damals noch ein Kind und heute weiss ich: Nur gemischt in einer grossen Gruppe mit viel Platz oder wenn ein Päärchen, dann nur gleiche Tierart.

Das sind so meine Erfahrungen...

Gruss


» User #13316 schrieb:

Ich kann nur von einer Frendlin berichten, wo Ninn und Meerschweinchen auch getrennt werden mussten, weil das Langohr die Schweine tracktiert hat. Ich denke in richtig großen Gehegen mit vielen Tieren (Ninns und Meerschweinchen) geht das eher als im Käfig im Zimmer.


» User #19736 schrieb:

Im Grunde ist es gar kein Problem wenn:
1. jedes Tier einen gleichartigen Partner hat
2. genügend Platz zur verfügung ist 3qm pro Kaninchen und 1qm pro Meerschweinchen
3 jedes Tier seine eigene Rückzugsmöglichkeit hat
4 die Meerschweinchen eine Rückzugsmöglichkeit haben die nur sie nutzen können (sie ruhe von den Kaninchen haben)


Weiterlesen: Meerschweinchen und Hase zusammen

Seite 1, 2