Haustiere

Einzelhaltung - Kaninchen alleine halten?

» User #9649 schrieb:

Hallo!

Ich habe jetzt meinen Hasen so ca. 9 Monate und er ist aber alleine. Geht das wenn man seinen Hasen alleine hält oder ist es besser wenn man ein Meerschweinchen oder noch einen Hasen dazugibt?
Liebe Grüße Sonja icon_biggrin.gif


» User #1815 schrieb:

hallo sonja,
kaninchen sind rudeltiere, d.h. allein sind sie total unglücklich.
gib ihm bitte einen entgegengeschlechtlichen partner dazu. ein meerschwein ist auch keine gute lösung, da kaninchen und meerschweinchen ja 2 total vierschiedene sprachen sprechen.
ist dein tier ein weibchen oder ein rammler?
wenn es ein weibchen ist, dann hol bitte einen schon kastrierten rammler dazu.
wenn du einen rammler hast, dann lass ihn kastrieren (wenn das nicht schon geschehen ist), warte die 6 wochen schonfrist nach einer kastration ab und dann kann eine hasendame einziehen icon_smile.gif
bei deiner suche nach einem partner schau bitte zuerst in tierheimen bzw. kaninchenhilfe-organisationen. soo viele arme heimatlose kaninchen warten auf ein schönes zuhause!
lg petzi


» User #9649 schrieb:

Danke für deine Antwort.
Ich habe einen Rammler! Naja was wäre wenn man keinen zweiten Hasen dazu geben kann? Wieviel Zeit sollte man mit ihm am Tag verbringen?
Mfg sonja


» User #1482 schrieb:

auch dir ein wilkommen im forum .. icon_pray.gif

du kannst leider auch wenn du 24-h am tag mit deinem kaninchen verbringst ..keinen partner ersetzen .. du kannst zwas verschiedenen bedürfnisse deuten und dein kaninchen dich verstehen ..aber es ist und bleibt eine zweckgemeinschaft und nicht das was sich dein kaninchen wünscht .. ich weiss nicht wie alt du bist ..? es ist nicht immer pauschal gesagt ..verstehe ich manche eltern dulden kein 2 tier .. wobei wir schon etliche überzeugen konnten ..

so nun egal wie alt stell dir vor du lebtest auf einem klo mit einbauküche ohne telefon und pc... paarmal am tag bekommst du esen reingeschoben. wenn du brav bist darfst du abends oder mittags etwas rausgehen... aber du hast keinerlei ansprache ..einziger sozialpartner wäre ein affe ..

klar mit dem kannst du sozialkontakt pflegen aber ersetzt er dir einen partner...?



"Artgerechte Haltung von Kaninchen
Kaninchen sind Gruppentiere. Allein gehalten fühlen sie sich einsam, langweilen sich und werden mit der Zeit apathisch. Selbst ein noch so aufmerksamer menschlicher Spielpartner kann auf Dauer die intensiven Knuddelphasen mit Artgenossen nicht ersetzen.
Doch die Gruppenhaltung im engen Käfig ist nicht so einfach.
Innerhalb der Gruppe herrscht eine strenge Hierarchie und die will erkämpft werden. Rangeleien sind vorprogrammiert. Werden die Kaninchen im großen Freigehege gehalten, können sie sich während der temporär auftretenden Rangeleien eher aus dem Weg gehen. Dagegen kann die Käfighaltung zu einer stärkeren Aggressivität führen. Also lieber Einzeltierhaltung?
Ich meine nein. Die Tiere verlieren einen wichtigen Bestandteil ihres Lebens. Soziale Kontakte sind für Kaninchen lebenswichtig"

zum thema kastration .. der rammler müsste 6 wochen bevor eine dame einzieht kastriert werden ..6 wochen wäre er sonst noch zeugungsfähig..


lg pet


» User #9649 schrieb:

Und was wäre wenn ich mir einen zweiten Rammler nehme? Oder ist da die Gefahr das sie sehr oft raufen und daher das dann auch nicht gut ist?
Naja ich werde mal mit meiner Mutter darüber reden.
Danke schon mal für eure Antworten.
Sonja


» User #9530 schrieb:

@sonja

was meinst du mit 'was wenn man keinen zweiten hasen dazugeben kann'?

also, KANINCHEN sind gruppentiere (im gegensatz zu hasen, aber die hat man nicht als haustier). sie brauchen unbedingt einen artgenossen! selbst wenn du 24h zeit für ihn hättest braucht er einen gefährten. wenn er dann einen gefährten hat (und natürlich genug platz: pro kaninchen 2qm!) dann brauchst du dich nicht stundenweise mit ihnen abzugeben (ausser natürlich täglich frisch wasser , mehrmals am tag frisches futter zu geben und sehr regelmässig ihr käfig frisch zu machen) aber je mehr zeit du mit ihnen verbringst desto zutraulicher sind sie natürlich.

ich würde dir raten einen zweiten bock hinzuzunehmen (müssen dann aber beide KASTRIERT sein) falls du die kaninchen in der wohnung hälst, da gewisse weibchen in der wohnung etwas mühsam werden können, da sie während ihrer hitzetage und insbesondere während ihrer scheinträchtigkeiten (welche nicht alle kaninchen gleich erleben, aber von meinen drei weibchen leiden alle sehr darunter) in der wohnung nicht genug beschäfftigung und erde zum nester buddeln finden. weibchen können während ihrer hitzetage recht zickig werden. bei mir sieht es dann immer wie folgt aus: die zibbe spielt sich immer recht auf wenn sie hitzig ist und besteigt die böcke und rammlet sie von vorne. diese werden sauer (insbesondere diejenigen mit höherem rang) und rennen ihr beissend nach. beim davonrennen bespritzt sie dann alles (die verfolger sowie die umgebung) mit ihrem urin (und die ekelhaften roten flecken bekomme ich nur schwer von sofa und teppich weg) um zu markieren. das finden die böcke noch weniger toll und deswegen fliegen immer recht die fetzen (oder besser gesagt das fell). je nach dem wie schlimm ihre hitzigkeit gerade ist buddelt sie auch überall wie blöd, was für das sofa und den teppich sehr unangenehme folgen hat icon_rolleyes.gif .
klar sind nicht alle weibchen so, aber ich erlebe es bei allen drei meiner weibchen regelmässig.
und kastrierte böckchen schmusen genau so häufig miteinander und meine herren sind auch viel anhhänglicher wie die weibchen, weil diese immerzu beschäfftigt sind.

ob weiblein oder männlein sei dir überlassen, aber bitte lass deinen rammler nicht alleine ein trauriges leben führen. und wie petz schon erwähnt hat: ein meerschweinchen ist kein kamerad für ein kaninchen, auch wenn es immer noch oft behauptet wird!

alles gute dir und deinem rammler



@petzi

wieso muss zu einem männlein unbedingt ein weiblein? ich bin ja absolut deiner meinung, dass man nicht zwei zibben zusammen halten sollte (ohne bock der ruhe in die truppe bringt), aber wieso du zu einem bock nur eine dame empfehlen kannst verstehe ich nicht. kastrierte böcke verstehen sich super und meine böcke harmonieren untereinander viel besser als mit den zibben (welche mir sehr oft sorgen machen).


» User #1482 schrieb:

du kanst auf keinen fall einen 2 unkastrierten rammler dazunehmen diese haltungsform ist sogar verboten ..2 kastrierte rammler die keinerlei hormone mehr haben können dagegen sehr harmonisch sein ..besser als mit einem unter hormonen stehenden weibchen das kann ebenfalls streit geben ..

wenn du unterstützung brauchst dann sag es uns .. wir werden dich garantiert unterstützen und infomaterial zum lesen für deine mutter zusammentragen ..das druckst du aus ..und lässt sie lesen .. damit zeigst du auch interesse an deinem tier .. icon_wink.gif

gerne kann deine mutter auch hier im forum persönlich anfragen icon_biggrin.gif

lg pet


» User #9530 schrieb:

ich glaube ich schreibe immer zulange antworten. bis ich fertig bin hat sich schon wieder alles geändert..

zwei KASTRIERTE rammler harmonieren (wie schon gesagt) super! bei unkastrierten gäbe es mord und totschlag.


» User #9530 schrieb:

@pet

musst du nicht arbeiten? du bist immer schneller wie ich icon_heul.gif


» User #9530 schrieb:

@ pet

endlich mal jemand der mich versteht, dass gewisse weiblein sich auch mit männchen nicht besonders gut verstehen, da sie zu stark unter ihren hormonen leiden.

ich empfehle für wohnungshaltung nur noch kastrierte rammler in der gruppe und irgendwie versteht mich keiner. alle haben immer das gefühl männlein und weiblein sei das dreamteam.


Weiterlesen: Einzelhaltung - Kaninchen alleine halten?

Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10