Haustiere

Kaninhop - Agility für Kaninchen

» User #8929 schrieb:

Hallo,
habe gerade etwas gegoogelt, da hab ich ein paar Seiten zum Thema Kaninhop gefunden (hab das auch schon mal im TV gesehen).
Nun meine Fragen: Was meint ihr dazu?
Ist es schön für das Kaninchen, wenn es über diese Hindernisse springt?
Kann man etwas Falsch machen, wenn man das dem Kaninchen beibringt?
Sollte man das Kaninchen dabei wirklich und unbedingt an einer Leine führen?
Kann das jeder seinem Kaninchen beibringen?

Ganz schön viele Fragen, was! Aber es reicht ja, wenn jeder (der Ahnung hat) EÌNE Beantwortet *g*


» User #4405 schrieb:

nachdem ich mittlerweile weiß was das is (da gab's schon mal m thread zu, such doch mal in der Forensuche...) kann ich ja mal meinen unqualifizierten Senf dazu geben icon_wink.gif

ich meine, dass es ne nette abwechslung sein kann wenn man nicht übertreibt und vor allem das Nickel spaß dran hat. was ich nicht tun würde ist mir für viel Kohle irgendwelche Hindernisse zu kaufen. naja, das ist wohl geschmackssache.

Ich stelle meinem Ninchen manchmal "Hindernisse" ins Wohnzimmer während des Freilaufs. wnn sie lust hat springt sie, wenn nicht rennt sie auch mal dran vorbei oder nagt daran. wenn sie springt und ich sitz dabei sag ich immer "Hop!" vielleicht lernt sie irgendwann, dass sie springen soll wenn jemand "Hop!" sagt. wenn nicht ist mir as auch egal, denn ich würde meine Lütte nicht dem stress aussetzen zu einem Wettbewerb zu fahren und da 'n ganzen Parcours zu springen.

Wenn ein kaninchen gerne springt wird es da auch freiwillig drüber springen. wenn es das nicht tut würde ich das unbedingt lassen und nicht zwingen. dann hat es schließlich scheinbar keinen spaß daran, udn es ist ja ein Tier und kein sportgerät mit dem ich auf wettbewerben glänzen will. wenn es das jedoch freiwillig macht seh ich keinen grund das nicht zu tun, trainiert ja schließlich und beschäftigt den Hoppler sinnvoll. allerdings würd ich nicht dauernd mit Leckerlies locken, macht nur fett.

etwas falsch machen, hm, naja, wenn man es zwingt macht man was falsch. ansonsten - keine ahnung. und man fängt j auch nicht mit einem parcour an sondern erst mal mit einem hindernis und dann vielleicht mal eins mehr und so weiter.

obwohl mein Hoppler an der Leine geht, oder sagen wir, es stört sie nicht eine um zu haben, würd ich sie nicht unbedingt mit leine springen lassen. auf Wettbewerben muss man das sicher, aber für den "Hausgebrauch" muss das ja nicht sein. meine süße geht dazu eh nicht iszipliniert genug an der leine, da sie nur mal daran gewöhnt wurde als der garten noch nicht sicher eingezäunt war und sie damit ghin konnte wo sie wollte.

beibringen auf ein akustisches signal oder wie auch immer über etwa drüber zu springen kan man in kleinem rahmen sicher vielen Kaninchen, wenn man genügend geduld und ausdauer hat (nie zu lange an einem tag üben). ob jedes ein guter springer wird ist ne andere sache.keine Lust oder kein Talent ist da sicher verbreitet wie andere talente bei Menschen auch.

So, ich hoffe mein Roman war hilfreich ;-)lg
Cat


» User #8929 schrieb:

Ja na klar ich freue mich über alles was kommt icon_mrgreen.gif also kaufen werd ich sicher keine hindernisse! bin schon drann welche zu "basteln". meine nele springt über alles, was sich in den weg stellt! auch wenn sie die chance hat drum rum zu gehen! deshalb kam ich auf die idee! zu wettbewerben will ich nicht! auch nicht in irgendeinen verein! an dr leine laufen kann meine ganz gut. sie hört ja auch aufs wort, wenn ich sie rufe (bestimmt weil sie allein ist). also gehts auch ohne! Danke für die Antwort
Nadini


» User #4405 schrieb:

NadineB hat folgendes geschrieben::
sie hört ja auch aufs wort, wenn ich sie rufe (bestimmt weil sie allein ist).
Nadini


*g* das will nix heißen. icon_mrgreen.gif meine hübsche denkt nicht mal daran auch nur auf ihren Namen zu hören, dabei ist sie oft sowas von anhänglich und verspielt und leider auch ohne zweitkaninchen icon_sad.gif

hört sich an als wär dein Hoppler zur springmaus icon_wink.gif geboren, denn lass sie man ordentlich hüppeln solange sie mag icon_biggrin.gif

lg
Cat

p.s.: @ Admin: genau den meinte ich *hihi*


» User #2835 schrieb:

Hi!
Ich find des ne super sache,solange das ninchen spaß daran hat. Man muss einfach kreativ bei den Hindernissen sein und bloß keinen sportlichen Ehrgeiz entwickeln. Ich empfinds nämlich als Tierquälerei die tiere auf turniere zu schleppen.is echt nur stress für die armen nickel.
Ansonsten find ichs supi!
LG Melli!


» User #7304 schrieb:

Dass das Kaninchen an der Leine ist, find ich echt sch***, weil Kaninchen nun mal Fluchttiere sind und sich mit einer Leine arg verletzen könne, wenn sie bei "Gefahr" in Panik geraten und sich verheddern.
Die Wettkämpfe find ich soweiso Tierquälerei, all die fremden Gerüche, fremde, Kaninchen, Leute, Geräusche(natürlich nicht immer leise) und dann natürlich der Transport.
Wenn man seinem Kaninchen Hindernisse hinstellt, find ich das ok, aber es ist ja in dem Sinne nicht Kaninhop. ;o)

Fazit: "sportlich" betriebenes Kaninhop ist für mich Tierquälerei und Leinen gehören sowieso verboten.


» User #8929 schrieb:

Also ich mache es nun ohne leine! sie höft ja! icon_smile.gif es macht ihr wirklich tierisch spaß, sie springt sogar ohne aufforderung "hopp" und guckt mich an, damit ich ihr ein leckerlie gebe icon_mrgreen.gif


» User #8904 schrieb:

Kaede hat folgendes geschrieben::
Dass das Kaninchen an der Leine ist, find ich echt sch***, weil Kaninchen nun mal Fluchttiere sind und sich mit einer Leine arg verletzen könne, wenn sie bei "Gefahr" in Panik geraten und sich verheddern.
Die Wettkämpfe find ich soweiso Tierquälerei, all die fremden Gerüche, fremde, Kaninchen, Leute, Geräusche(natürlich nicht immer leise) und dann natürlich der Transport.
Wenn man seinem Kaninchen Hindernisse hinstellt, find ich das ok, aber es ist ja in dem Sinne nicht Kaninhop. ;o)

Fazit: "sportlich" betriebenes Kaninhop ist für mich Tierquälerei und Leinen gehören sowieso verboten.

Kann mich da nur anschliesen. Zu Hause im Wohnzimmer gerne, aber immer ohne Leine und ohne zwang.
Wenn sie über was drüber springt ok, wenn nicht auch ok.
Aber gin ihr nicht zu viel Leckerchen, wegen dem dick werden.
Wenn sie einen Partner bekäme, bräuchte sie auch nicht so viel alleine springen, macht zu zweit bestimmt viel mehr spaß.


» User #8929 schrieb:

@ Fridolin: ich weiß ich weiß! mit partner macht alles mehr spaß! aber das sie alleine ist hat andere gründe: ihr mama ist kurz nach der geburt gestorben, geschwisster auch, besitzer haben sie aufgepeppelt d.h. sie kennt keine anderen kninchen, wird sehr aggresiv bei anderen!


» User #8929 schrieb:

Übrigens: es gibt auch neue Bilder von Nele und dem Hinderniss icon_mrgreen.gif icon_mrgreen.gif


Weiterlesen: Kaninhop - Agility für Kaninchen

Seite 1, 2, 3, 4