Haustiere

2 Meerschweine + 1 Hase klappt das?

» User #8863 schrieb:

Habe jetzt nicht alles gelesen, aber es scheint, als wären sich alle einig!

Kaninchen und Meerschweinchen sprechen nicht die gleiche Sprache! Stell Dir vor, Du müsstest Dein ganzes Leben allein mit einem Chinesen in einem Raum verbringen... Du würdest irgendwann sicherlich irre werden, weil ihr euch nicht verständigen könnt! So ist es mit Kaninchen und Meerschweinchen auch!

Besser ist ein Kaninchen Paar - kastriertes Männchen und ein Weiberl! icon_mrgreen.gif


» User #8871 schrieb:

Hallo!

Der Stall ist auch für 2 Meerschweinchen viel zu klein! Bitte kaufe dir nicht noch ein Kaninchen, weil du zufällig so ein schnuckeliges im Tierladen gesehen hast. Spontankäufe sind weder für dich, noch für das Tier gut!

Und bitte baue deinen Meerschweinchen einen größeren Stall, die Grundmaße müssen für 1 Meerschweinchen so um den einen Quadratmeter sein. Das heißt für 2 Meerschweinchen eine Mindestgrundfläche von 2 Quadratmetern. Das wäre artgerecht.

Und wenn du dir wirklich noch Kaninchen anschaffen möchtest, baue den Stall für alle 4 Tiere (2 Meerschweinchen + 2 Kaninchen) mindestens 10 Quadratmeter. Am Besten wäre ein Außenstall, natürlich geht auch eine Innenhaltung!

Gesünder wäre allerdings für alle 4 eine Außenhaltung. Ganzjährig, versteht sich. Der Stall muss im Winter aber gut wärmeisoliert werden!

Wenn du soviel Platz nicht bieten kannst, würde ich dir raten die Konstellation so zu lassen, mit deinen 2 Meerschweinchen.

Aber der größere Meerschweinchenstall ist Pflicht! Diese Haltung ist sonst Tierquälerei, weil der jetzige Käfig vielleicht groß genug für einen Goldhamster wäre.

Wenn du das nicht tust, musst du deine Meerschweinchen abgeben!


» User #8904 schrieb:

Kann auch nur davon abraten ein Ninchen zu Meerschweinchen dazu zu setzen.
Sie kommen zwar miteinander aus, aber auch nur weil sie sich nicht verstehen.
Auserdem brauchen Ninchen wesentlich mehr Platz. Der Käfig den du hast, wäre selbst für ein Ninchen zu klein und dann auch noch zwei Meerschweinchen dabei. Das klappt nicht.
Tu deinen Meerschweinchen und dem Ninchen den das du gesehen hast den Gefallen und lass alles so wie es ist.


» User #8908 schrieb:

du kannst Meerschweinchen und Kaninchen höchstens in gleicher Konstellation zusammensetzen. D.h. 2 Meerschweinchen und 2 Kaninchen. Jedes braucht seinen eigenen Partner, zur Verständigung, Hormonabbau usw. Ideal ist es aber trotzdem nicht.

Für einen Kaninchenkäfig brauchst du gewisse Voraussetzungen. Die wird dein 3-Stöckiger auf einem Meter nicht bieten, denn die Höhe muss mindestens so sein, dass das Kaninchen sich im Käfig mind. einmal richtig nach oben aufstellen kann inkl. Strecken. Dann sollten auch mehrere hoppler für das Kaninchen möglich sein. Das klappt auf ca. 50cm gar nicht, denn auf diesem Platz legt es sich ja schon einmal flach hin, wenn es 'nur' ein Zwerg ist.


» User #8904 schrieb:

Wie schon geschrieben wurde.
Für 1 Kaninchen rechnet man mit mind. 2m². Das kann eine Grundfläche von 1,50m x 0,50 sein und dann durch Ebenen auf 2m2uf gestockt sein.
Dein Käfig müßte also mindesten doppelt so groß sein.
Mein Gehege hat die Maße 1,50x 0,60 und hat drei Ebenen plus eineschmalere zwischen Ebene. Da wohnen zwei Ninchen drinne. Das reicht auch nur deshalb, weil sie zusätzlich noch viel auslauf bekommen.
Für einen pemanenten Aufendhalt wäre das Gehege auch zu klein.


» User #9376 schrieb:

Also wir hatten hier auch mal 2Meerschweinchen und 1Kaninchen.2 von meinen Kindern wollten unbedingt ein Meeerschwein und der kleinste hatte sich in dem Löwenkopfmischling meiner Bekannten verguckt .Alle waren 3 monate alt und sie haben sich schnell aneinander gewöhnt.Ich musste aber drauf achten das die Meerschweinchen eine Rückzugsmöglichkeit hatten falls der Hase doch mal zu nervig war.Spiky(der Hase) wurde kastriert,schon alleine deshalb weil das ne ziemliche Sauerei war und auch damit er die beiden Kleinen nicht belästigt.
Ich muss gestehen.trotzdem diese "Zweckgemeinchaft" funktioniert hat würde ich es nicht nochmal machen.Ich hätte viel mehr lesen sollen darüber.Klar die im Zoogeschäft sagen dir das das super geht,(die wollen auch meistens nur verkaufen)
Nun haben wir nur noch den Hasen übrig.Er ist 7 Jahre,und ich bin am überlegen ob ich ihm noch eins dazuholen soll oder nicht.Ob das nach den Jahren klappt? Was meint ihr?
Liebe Grüße
Renate ,die sonst eher bei Hundeforum zu finden ist icon_wink.gif


» User #9530 schrieb:

@ Renate

Klar ist es bei älteren Kaninchen nicht mehr so leicht einen Partner hinzuzugeben, aber auch sie sind glücklicher zu zweit, von dem her wird es sicherlich klappen.

Aber achte bitte darauf, dass du ihm einen Partner im gleichen Alter zu tust. Wenn du nämlich ein jüngeres Kaninchen kaufst wird auch das später wieder alleine sein und du hast wieder dasselbe Problem. Und ausserdem haben unterschiedlich alte Kaninchen auch unterschiedliche Interessen (wie bei uns Menschen auch).

Gruss von der Hoppelbande


» User #9376 schrieb:

ich denke ,da werd ich mich mal umhören wer noch ein älteres Kaninchen hat.W oder M? Was ist besser?Er ist kastriert.Mann muss dann mal sehen ob ein 2ter zu uns kommt oder unser zum neuen.Dem Kaninchen bin ich es auf alle Fälle schuldig das für ihn beste zu tun.Er sieht allerdings nicht so aus als ob er nun sehr alleine leidet.Fressen tut er gut und seinen Auslauf bekommt er auch .
Danke erstmal für die Antwort
Renate


» User #9530 schrieb:

wie soll er auch, wenn er sich nichts anderes gewohnt ist. wir schätzer unsere mitmenschen auch nur weil wir sie kennen. ich könnte schwören, dass er zu zweit viel glücklicher wäre. vielleicht würde er doppelt so viele hakenschlagen oder einfach nur den ganzen tag kuscheln und sich wundern wieso er dieses glück erst in den späten jahren erfahren darf.

wie schon in anderen gesprächen erwähnt empfehle ich für die wohnungshaltung prinzipiell nur noch zwei kastrierte rammler. aber in dem alter sind die weibchen vielleicht auch über ihre hormone hinweg, dann würde es sicher auch weniger probleme geben.

ich finde kastriert männchen einfach viel umgänglicher und insbesondere ausgeglichener, da sie nicht so hormonschwankungen haben.

da es sich um einen rammler handelt würde ich es mit dem ausprobieren wo leichter zufinden ist (es macht ja keinen sinn, wenn ein weibchen im gleichen alter auch einen kameraden benötigt und ihr noch ein halbes jahr wartet bis ihr ein geeignetes männchen findet).

ich finde es super, dass du dich so für den kleinen einsetzt (besser spät als nie)! und wünsche dir ganz viel glück und nerven für die suche und die anpassungszeit!

liebe grüsse von der hoppelbande


» User #1482 schrieb:

@ nathen

wende dich doch an die kaninchenhilfe die sind gerne bereit bei der kaninchensuche zu helfen ebenso bei der vergeselschaftung .. aus welchem PLZ bereich kommst du denn? also nur wenn du magst ..ansonsten wenn du infomaterial zu kaninchen benötigst schreib mir doch einfach eine PN..

auch alte kaninchen lassen sich vergesellschaften

ich habe dir hier einen erfahrungsbericht .. icon_biggrin.gif

"Intelligente Kaninchen brauchen liebevolle "Menscheneltern"

Es ist nie zu spät. Selbst ein "altes" Kaninchen, dass nie etwas anderes als Käfighaltung kennengelernt hat, kann sich noch voll entwickeln.
Unser Micky ist das beste Beispiel dazu. Zwei Jahre verwahrloste er im Außenstahl einer verantwortungslosen "Züchterin", kam dann ins Tierheim und von dort zu uns. Er hat sich am Anfang nicht mal getraut aus dem Käfig zu springen und bekam vor Angst Zitteranfälle, wenn man ihn auf den Arm setzte und streichelte. Er war der Prototyp des dummen, duldsamen und scheuen Kaninchens. Ein halbes Jahr später: die Käfigtür kann gar nicht schnell genug aufgehen, da ist er schon draußen. Auf den Arm nehmen mag er jetzt nicht mehr, aber streicheln lässt er sich von uns genussvoll. Danach wird er der größte Baumeister unser Kaninchenkolonie und darüber hinaus der schmusevollste Liebhaber unserer Damen.
Er weiß wann´s zum Hoppeln heraus geht, und kennt genau das Signal wieder ins Freigehege zurück zu kehren. Und ohne Zweifel weiß er auch, wie er von uns besonders viele Leckerlis bekommt... "

lg pet


Weiterlesen: 2 Meerschweine + 1 Hase klappt das?

Seite 1, 2, 3, 4