Haustiere

Wie lange muß ich meinem Hund Welpenfutter geben?

» User #3523 schrieb:

Zitat:

in der freien wildbahn würden welpen in einem wolfsrudel auch kein anderes futter bekommen als die erwachsenen. also halte ich spezielles welpenfutter für schwachsinn


hmmm, ich habe etwas Mühe mit den ständigen Wolf-Analogien. Ich hätte mir niemals 2 Wölfe angeschafft... icon_wink.gif Ausserdem denke ich dass ein heutiger Mensch unter den Bedingungen als Wölfe erstmals domestiziert wurden auch Mühe hätte zu überleben.

Dass Ärzte, egal ob Human- oder Tiermedizin ausbildungsbedingt kompetente Aussagen zur gesunden Ernährung machen können halte ich für ein Gerücht, die verstehen sich eher auf die Behandlung der Spätfolgen. (Komme selber aus einer mehrheitlichen Medizinerfamilie und bin als Ingenieur eher eine Ausnahme). Da würde ich eher einen Ernährungswissenschaftler/Kynologen konsultieren.
Ausserdem steht möglicherweise hinter jedem vermeintlichen Expertenrat evtl. eine zahlkräftige Lobby.

Ich finde BARF, Bones and Row Food, auch sehr interessant. Leider ernähren sich ja die meisten Menschen selber hauptsächlich von Tierabfällen aus dem Supermarkt, billig im wahrsten Sinne des Wortes. Da lebt der Hund mit Trocken- oder Dosenfutter vermutlich noch gesünder.

Meine beiden 2x4beiner wurden identisch mit TroFu gefüttert, einer wuchs rasant schnell, der andere eher langsam. Hunde sind wie auch Menschen sehr individuell, von solchen Verallgemeinerungen bzgl. Wachstum halte ich nicht so viel.

Gruss


» User #2891 schrieb:

1. Dass Ärzte, egal ob Human- oder Tiermedizin ausbildungsbedingt kompetente Aussagen zur gesunden Ernährung machen können halte ich für ein Gerücht, die verstehen sich eher auf die Behandlung der Spätfolgen.

2. Meine beiden 2x4beiner wurden identisch mit TroFu gefüttert, einer wuchs rasant schnell, der andere eher langsam. Hunde sind wie auch Menschen sehr individuell, von solchen Verallgemeinerungen bzgl. Wachstum halte ich nicht so viel.


zu 1. Mein Tierarzt sagte mir ja das die Ernährungswissentschaftler anfangen zu raten ein nicht zu Proteinhaltiges Futter zulange zu fütter. Ich kann es auch so sagen, wir ernähren (sollten es jedenfals, ich versuche jedenfals meine Kinder ausgewogen zu ernähren) auch ganz normal, versuchen sie Gesund zu ernähren und geben ihnen nicht zusätzlich z.B. Eiweißprodukte.

zu 2. richtig jeder Hund wächst anders auch jedes Kind aber ich habe noch nie erlebt das ein Hund mit einem viertel Jahr schon ausgewachsen ist, auch nicht das umgerechnet ein Kind mit mit ca 5-7 Jahren ausgewachsen ist. Wie schon geschrieben meine Hündin war mit 4 Monaten ausgewachsen, und das ist nicht normal überhaupt nicht normal.

Liebe Grüße Monika


» User #4568 schrieb:

Ich bin da anderer Meinung als die meisten hier von Euch. Ich habe eine 5 Monate alte Schäferhündin, die ich wie die andern (großen Rassen) davor ALLE mit speziellen Welpenfutter gefüttert und es ist keines dabei in die Höhe gschossen. Ich bin dafür, das man Welpenfutter in ca. bis zu diesem Zeitpunkt gibt, was die Hersteller dazu meinen. Denn es gibt nicht umsonst Welpenfutter mit extra Zusätzen, wie das Wachstum der Gelenke, usw. Ich (und meine Hunde) bin/waren bis jetzt immer zufrieden damit. Und die meisten Futtersorten werden ja auch mit Tierärzten entwickelt. Ich habe da vollstes Vertrauen darin, weil wie gesagt, meine Hunde immer im "Normbereich" lagen, wie auch jetzt meine Hündin.

Liebe Grüße


» User #7594 schrieb:

Möchte auch nochmal was zu dem schnellen Wachstum durch Welpenfutter sagen:
Ich hab nen 4 Monate alten Schäfi und war vor 2 Tagen das erstemal mit ihm auf einem Hundeplatz... Da hab ich dann erfahren, daß die Schwester meines Hundes wesentlich(!) größer ist als mein Boris icon_eek.gif icon_eek.gif icon_eek.gif ...
Machte mir Sorgen das er zu klein wäre icon_confused.gif , was dann dementiert wurde...Mein Boris wäre vollkommen richtig icon_biggrin.gif von seiner Größe...die Schwester wäre nur jetzt schon zu schnell gewachsen...
Also ich füttere seit dem er 3 Monate alt war 1/4 Welpenfutter und 3/4 "Erwachsenen"Futter, das hatte mir mein Tierarzt empfohlen... Vor allem weil er immer vom Welpenfutter,durch den Eiweiß-Gehalt, Durchfall bekam icon_heul.gif ...
Lieben Gruß, Kerstin und Boris icon_wink.gif


» User #9322 schrieb:

Hallo,
also ich fütter auch RC maxi junior.-vom Züchter schon vorgegeben. Und mir hat man geraten, mind. bis 12 Mon. zu füttern. Gerade die für gr. Rassen sind speziell so zusammengestellt, wie sie es für ihr Wachstum brauchen. Vorallem wegen HD! Man solle ja nicht vorzeitig mit Adult anfangen. Wurde mir gesagt icon_wink.gif. Aber wenn man sich die Berichte so durch liest, na ja, gibt es wirklich seeehr viele- zu viel- verschieden Ansichten. icon_cry.gif


» User #9322 schrieb:

Hallo Ihr,
muss mich berichtigen icon_confused.gif Als wir RC maxi junior gekauft haben, kam uns komisch vor, dass das Futter größer war als das das wir vom Züchter bekamen. Das war vor 3 Tg. Dann viel uns auf das ihre Häufchen ziemlich weich waren und sie oft pupsen musste. Wir etwas ratlos riefen beim Züchter an, hat sich heraus
gestellt das er RC A3 fütterte, und das unser Wauzi das maxi nicht so gut verträgt. Obwohl bei den Bestandteilen nicht so ein großer Unterschied war, aber scheinbar hat das gereicht. Das Problem war, das ich A3 bei uns noch nirgends gesehen habe. Doch der Züchter gab uns die Adresse wo er es immer kauft-is zwar Großhandel,aber mit seinem Namen als Vorgabe bekamen wir es ohne Probleme. Mal sehen ob sich alles "normaliesiert" icon_wink.gif
Gruß Gitti


» User #9514 schrieb:

Hi
Ich habe bis zu 1 Jahr Welpenfutter gegeben
Es ist doch auf junge Hunde abgestimmt da kann man an und für sich nichts verkehrt machen.
icon_lol.gif cleo


» User #7189 schrieb:

Ich habe beim Fressnapf gestern auch den Rat bekommen, bis zu 12 Monaten Junghunde/Welpenfutter zu geben. Vom Energie gehalt und der Zusammensetzung ist es einfach besser, als gleich das "normale"Futter zu geben. Ich sehs bei meinem, der hat einen riesigen Energie bedarf, weil der soviel rennt...
Probiere grad das Select Gold Junior aus. Scheint zu schmecken icon_wink.gif


» User #10614 schrieb:

Ich bin diesbezüglich auch unsicher. Egal , welchen
TA ich frage, welches Welpenfutter und wie lange -
jeder antwortet was anderes. Also bin ich genauso
schlau wie vorher. Ich füttere meiner 6 Mon. alten
PRT derzeit noch RC mini junior. Nur, wann umstellen?
Sie wächst gut, allerdings irgendwie im Moment mehr
in die Länge...

Gruss
Tine


» User #9914 schrieb:

hallo zusammen

Das mit den ganzen richtlinien an die man sich halten sollte machen einen noch ganz "gaga" icon_twisted.gif ..

ich informiere mich immer serjös, was nun in sachen ernährung empfehlenswert ist und was nicht.

aber ich kann auch nicht jeden trend mitmachen, da wirds meinem kleinen noch zu bund.

ich hab bis zum 5.monat auch welpenfutter gegeben, jetzt sind wir auf junorfutter umgestiegen.
er hat immer grossen appettit und ist fürs fressen immer zu haben, egal welches.
als ich dann vor einer woche beim tierarzt war, hatter er das gefühl mein kleiner sei im wahrstensinne zu klein, und er hatt sagenhafte 1.5kilo zu wenig auf den rippen. nicht das ihr jetzt denkt der ist ja abgemagert, nein er ist robust und gut entwickelt. der tierarzt hat dann noch seine zähne untersucht, weil es könnte ja auch sein, dass man mit dem geburtsdatum ein wenig geschummelt hätte. aber laut dem gebiss ist er wirklich 5 1/2monat alt.
der arzt meinte es sei vieles genetisch bedingt, ein mops wird zwischen 25cm und 30cm hoch (Schulterhöhe) und 6,5-8kilo schwer, das ist der durchschnitt. und auf eine so kleine rasse sind 5cm bzw. 1.5kilo unterschied schon enorm.
also meiner meinung nach sollte man sich ein wenig auf den eigenen instinkt verlassen. es gibt nicht für alles eine norm und es ist schon verrückt, dass man jetzt schon die tiere so peilt wie bei uns menschen..wenn einer nicht in die norm passt wird gelästert. nun ich für meinen teil hab meinen kleinen lieb weil er ist wie er ist und er ist für mich der schönste kleine mops den ich kenn. icon_wink.gif

Liebe grüsse
tami


Weiterlesen: Wie lange muß ich meinem Hund Welpenfutter geben?

Seite 1, 2, 3, 4, 5