Haustiere

Hunderasse gesucht!

» User #19601 schrieb:

Eigentlich bin ich auf der Suche nach einem kleinen Paris Hilton Hund- informiere mich aber auch gern über andere Rassen!
Was könnt ihr mir so empfehlen?
Mfg,
Claus Primus
<snip>

[Beitrag bearbeitet durch Admin. Bitte keine Werbelinks/Signaturen posten - siehe Foren-Regeln!]


» User #3675 schrieb:

Hallo Claus,
und willkommen im Forum. Die Hunderasse, die du meinst (und die Paris Hilton immer zu groß wird icon_rolleyes.gif), ist ein Chihuahua. Ich nehme an, Dir ist (hoffentlich icon_pray.gif) nicht so wichtig, ob der Hund ins Handtäschchen und zum Outfit passt ...

Herkunft und Zweck dieser Rasse sind übrigens nicht ganz geklärt. Es gibt die Theorie, dass Chihuahuas ursprünglich zur Bärenjagd gezüchtet wurden (KEIN Scherz!). Natürlich nicht, um Bären zu erlegen (bei der Größe nur schwer möglich icon_lol.gif), sondern um den Bären mit ihrer agilen Quirligkeit zu "nerven", müde zu machen und abzulenken. Sie sind nämlich schneller als Bärenklauen zuschlagen können, weshalb sie gerade wegen ihrer geringen Größe zu jagdlichen Zwecken auf Schwarzbären einsetzbar waren. Chihuahuas sind ausgesprochen flink. Ich kenne keinen persönlich, aber mit ihnen soll man wunderbar Hundesport (z.B. Agility) machen können. Eine weitere Theorie sagt, dass Chihuahuas im antiken Mexiko als Opfergaben und Delikatessen gezüchtet worden sind ... icon_confused.gif

Mmh - suchst Du nun also diese Rasse oder eine ähnliche, nur größer? Übrigens solltest Du bedenken, dass außer der Optik eigentlich der Charakter viel wichtiger ist. Ich kann den ersten Blick aufs Aussehen gut verstehen, da ich mich auch nicht bewusst für eine Rasse entscheiden würde, die ich von vornherein nicht wirklich "attraktiv" finde - wobei das ja bekanntlich Geschmackssache ist. icon_wink.gif

Aber nach dem ersten Blick sollte man auch überlegen, ob die jeweilige Rasse auch zum Charakter und zum Lebensrhythmus des Halters passt. Was nützt mir ein supertoller, blauäugiger Husky, wenn ich Kälte hasse und Stubenhocker bin, mein Hund aber gern täglich 30 km joggen möchte? Was nützt mir ein hyperaktiv-eifriger Workaholic-Border-Collie, wenn mich Hundesport und Erziehung eigentlich gar nicht interessieren und ich nix weiter will, als langsam spazierenlaufen? icon_rolleyes.gif Man muss überlegen, was man dem Hund bieten kann und will, welche Eigenschaften wichtig sind und weniger wichtig und mit welchen (und wievielen) Einschränkungen (z.B. Jagdtrieb, Sturheit) man zu leben bereit ist. Das alles ist im Grunde viel wichtiger als die Optik einer Rasse. Wenn Du aber Fragen zum Charakter spezieller Rassen oder zur Hundehaltung an sich hast, bist Du hier natürlich immer gut aufgehoben. icon_wink.gif
Mit vielen Grüßen,
Minou


» User #3675 schrieb:

icon_evil.gif Bei dem Post hätte es mir ja eigentlich klar sein müssen: Da hat auch nur jemand irgendwas gepostet, um einen Werbe-Link zu seiner Homepage anbringen zu können.

Schade um die Zeitverschwendung, darauf auch noch zu antworten. icon_motz.gif


» User #13047 schrieb:

Nicht ärgern icon_wink.gif ,das ists nicht wert.
Grüßle Ute