Haustiere

Finde keine Wohnung

» User #19224 schrieb:

Hi erstmal kennt ja sicher das problem vorurteile gegen über kampfhunden..
weiß langsam auch nicht mehr weiter vielleicht hab ihr ja paar tipps also ich suche ganz dringend eine wohnung aber jedes mal wenn die fragen denn kommt was haben sie für ein hund und ich sagen dann american stafford ja tut uns leid aber viel glück noch auf der suche
vielleicht kennt ihr ne wohnungsbaugeselsahcft oder sonst so etwas die da nicht so "streng" sind komm übrigens aus berlin und die wohnung sollte nicht so teuer sein und schon in der nähe vom zentrum und am besten auch nicht so bezirke wie wedding neukölln usw
Bitte helft mir... icon_heul.gif icon_heul.gif icon_pray.gif


» User #12972 schrieb:

Hallo,
würde dir ja gerne helfen, aber wir leben hier in Thüringen...

Setze doch selbst mal eine Anonnce in die Zeitung und durchstöbere das Internet.
Auch, wenn es blöd klingt, vll. solltest du einen Sachkundenachweis machen und einen Wesenstest mit dem Hund, damit könntest du dann immer kontern, mein Süßer ist ein total Lieber, habs sogar schriftlich.
Oder gezielt nach Wohnungen suchen, wo Tierhaltung erlaubt ist - im Internet stehen hierzu immer hilfreich Informationen bei den Angeboten.

Ich weiß, ist doof, aber die Vorverurteilungen kann ich auch nicht aus der Welt zaubern.
Drück Euch die Daumen
Grüße eggi


» User #19224 schrieb:

mein hund ist jetzt 3monate alt ist es nicht zu früh ein sachkunde nachweiss zu machen ect icon_redface.gif


» User #12972 schrieb:

Hallo,
den Sachkundenachweis musst Du machen, hier wird Deine Hundesachkunde geprüft und den Wesenstest könnte man bei so einem jungen Welpe erst einmal sein lassen.
Würde dann aber den zukünftigen Vermieter anbieten, dass Du einen NACHWEIS über den Besuch einer Huschu erbringst.
Gruß eggi


» User #18600 schrieb:

Meine Schwester hatte damals einen Rottweiler und das Hobby umziehen *lach*...die hat aufallefälle immer gesagt,das Ina ein Mischling wäre und Kniehoch.
Bei der Besichtigung haben sie es dann immer richtig gestellt und die mistens die Wohnung bekommen,die sie haben wollten.


» User #4039 schrieb:

Ja kann ich mir gut vorstellen das es schwer ist ne Wohnung zu bekommen. Würde aber auf jeden Fall immer mit offenen Karten spielen, denn wenn Du erst ne Zusage hättest und dann evtl. auf die Schnelle wieder raus mußt dann ist es doch erst recht schwierig oder. Suchanzeigen in Zeitung, Internet, evtl. Aushänge beim TA, in Hundevereinen, Hundeschulen oder was es sonst noch für Orte gibt, wo auch viele Hundebesitzer sind, denn auch die können ja potentielle Vermieter sein. Was mich wundert ist Du hast ja nen Welpen, dachte die Zucht wäre eingestellt. Und dann kommt noch ne Frage soll keine *** sein, bin nur neugierig, Hund ist 3 Monate alt, wo wohnst Du denn jetzt? Mußt Du raus wegen Hund, dann hätte man das ganze doch vielleicht vor der Anschaffung des Wuffels klären können. Na hilft natürlich nun auch nicht mehr, wünsche viel Glück, vor allem das kein neuer Tierheimkandidat aus ihm wird. LG Lucy