Haustiere

Welches Futter füttert ihr - 2. Teil

» User #243 schrieb:

Ich sags ja immer:
Nur roh macht froh icon_biggrin.gif


» User #13254 schrieb:

Hallo,
jetzt will ich auch mal meinen Senf dazugeben. Meine Hündin ist jetzt 10 Jahre alt und hat immer Trockenfutter bekommen. Der Züchter hat ihr Royal Canin gegeben, ich habe dann auf Eukanuba umgestellt und nach zwei Jahren Nutro Lamb and Rice gefüttert. Das hat sie 6 Jahre lang bekommen. Sie war immer fit und hatte keine Probleme. Leider hat das Senior-Futter so kleine Brocken, dass ich jetzt auch auf der Suche nach einem anderen Futter bin. Meine Hündin verschluckt sich dauernd beim Fressen. Ich will es mal mit Marengo versuchen, da hatte ich jetzt mal Proben davon. Hat jemand von Euch Erfahrungen damit?
Viele liebe Grüße
Annette und Kenny


» User #12876 schrieb:

Hallo!
Wie gesagt bekommt unsere Goldihündin auch Marengo... das gant normale Futter davon und eine zeit lang auch diese Algen Tabletten ür ihre Gelenke... (mochte sie nicht obwohk sie eigentlich Alles-Fresser ist...) ansonsten ist das Futter echt Top! Glänzendes Fell... Power ohne Ende... gut kaubar, gut proportionierbar... gute Zusammensetzung usw!


» User #9602 schrieb:

Meine Hündin bekommt Select Gold Trockenfutter (Hausmarke vom Fressnapf- wird von Royal Canine hergestellt! icon_wink.gif ), ein bisschen Rinti Dose untergemischt (am liebsten frisst sie das Rentierfleisch und die Sorte Huhn & Reis aus der Sesible Schiene), dazu gibt es geriebene Möhre o.ä. und alle 2 Tage frisches, gekochtes Rinderherz.
Da sie nen kleiner Hungerhaken ist und schlecht was ansetzt, gibt's zum Winter hin auch gerne mal nen frisch gebratenen Hühnerschenkel, damt sie ein bisschen "Speck" ansetzt und nicht ganz so erbärmlich friert icon_mrgreen.gif


» User #11711 schrieb:

Wir füttern unseren Labrador (ca. 1,5 Jahre) normalerweise mit Timberwolf und sind damit sehr zufrieden. Aber es gibt hier permanent Lieferschwierigkeiten, so daß wir auf eine andere Sorte ausweichen müssen. Wir haben Solid Gold probiert, waren aber nicht so überzeugt von.
Jetzt habe ich von Eagle Pack gehört, was angeblich recht gut und vergleichbar sein soll zu TW.
Wer hat Erfahrungen mit EP (evtl. im Vergleich zu TW)?
Gruß
Peter


» User #1983 schrieb:

Hallo!

Unsere ca. 8-jährige Entlebucher-Mix Hündin bekommt seit einiger Zeit Bozita Robur. Leider fristt sie es nur sehr zögerlich. Werden wohl wieder auf RC umsteigen!

LG Anne


» User #15370 schrieb:

Huhu..

Ich habe meinen Hund (6Monate) zu Anfang wo ich ihn bekam Pedigree Junior (Welpenfutter) gegeben. Dann mit etwa 4-5 Monaten aber schon gewechseln, da der Stuhlgang nicht so prächtig war. Nun bekommt er Bonzo. Fährt er total drauf ab. Ist auch nicht irgendein Teures Futter aber wenns ihm schmeckt und die Verdauung wieder stimmt, ist doch ok. Dazu kommt dann, dass ich 1-2 mal im Monat was koche. Nudeln mit Möhrchen, Huhn und wenns Kalt geworden ist noch ein ordentlichen Schuss Körnerkäse mit reingemischt. Auch zwischendurch isst er oft Obst und Gemüse.. ein absoluter Allesfresser =)


» User #-1 schrieb:

Wir füttern unseren beiden Cavalier King Charles Spaniel sowohl Trockenfutter (Josera Festival) und Nassfutter (Stuzzy Dog und Schesir Dog).
Das Josera Festival schmeckt unseren Beiden deshalb so lecker, weil um die Kroketten Sosse drumherum ist. Das Stuzzy Dog besteht zu 96% aus Fleisch, und zwar jeweils aus nur einer Fleischsorte (sehr interessant bei allergischen Hunden): Hirsch, Huhn, Lamm mit Reis und Rind mit Kartoffeln. Das Schesir Dog ist auf Thunfisch und Huhn-Basis. Alles hervorragende Qualitäten.

[Beitrag bearbeitet durch Admin. Keine Shop-Links posten - siehe Foren-Regeln!]


» User #15743 schrieb:

Ich füttere Eukanuba Sensitiv für die Verdauung, da Bella sehr doll Verdauungsprobleme hatte und mir meine tierärztin das Futer empfohlen hatte. Seit dem ich ihr das füttere hatte sie keinen Durchfall mehr. Und auch so bin ich mit dem Futter sehr zufrieden. Ab und an bekommt sie mal Nudeln oder Joghurt dazu gefüttert oder Frischkäse.

Liebe Grüße
Tammy


» User #-1 schrieb:

Ein sehr gutes Mittel gegen Durchfall, aber auch Verstopfung ist Terrakraft. Das wird aus Weintraubenkernen gewonnen und schmeckt und riecht wie Wasser. Terrakraft stärkt das Immunsystem, hilft bei Allergien, Entzündungen, bei Nieren- Bauchspeichel- und Leberproblemen. Kann man bei Hunden, Katzen und auch Menschen innerlich und äußerlich anwenden. Wir geben das unseren Hunden und Katzen immer vorbeugend ins Trinkwasser.

[Beitrag bearbeitet durch Admin. Siehe PN!]


Weiterlesen: Welches Futter füttert ihr - 2. Teil

Seite 1, 2, 3 ... 14, 15, 16, 17